Unser soziales Engagement

Für die Menschen und für das Leben!

Die Botschaft Adolf Kolpings “Tut jeder in seinem Kreis das Beste, wird’s bald in der Welt auch besser aussehen“ ist für die Kolpingsfamilie Oberschleißheim Auftrag und Ansporn zugleich.

Deshalb stellen wir die aus unseren Aktionen erzielten Erträge und die Spenden von Einzelpersonen sozialen Einrichtungen/Projekten zur Verfügung und setzen sie für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ein.

In den letzten Jahren haben wir folgende Einrichtungen und Projekte unterstützt:

–    Das Projekt „Seniorenhilfe Kolping“ (Es dient der unbürokratischen Unterstützung armutsbetroffener und bedürftiger Seniorinnen und Senioren im Rentenalter aus Oberschleißheim, die sich in akuten Notlagen befinden. Das Projekt wird ausschließlich von der Kolpingsfamilie finanziert und für uns vom Sozialamt der Gemeinde verwaltet) *)

–    Die Einrichtungen der Schwestern vom Guten Hirten in München (Einrichtung für Schwangere und Mütter ab 12 Jahren sowie für Frauen, die durch Gewalterfahrung in akute Krisensituationen geraten sind, sowie Einrichtung einer sog. Babyklappe“).

–    Die Schwangerenberatungsstelle Dachau Donum Vitae (Sie steht für eine achtsame und mutige Annahme des Lebens in der Hoffnung, dass jedes Leben gelingt).

–    Dem Projekt „Familien in Not – Oberschleißheim hilft Oberschleißheimern“ (Hilfe für in Not geratene Familien in Oberschleißheim),

–    Den “Oberschleißheimer Tisch” (Lebensmittelausgabe an bedürftige Menschen aus Oberschleißheim)

–    Den Haunerverein“ (Hilfe für schwer erkranke Kinder in der Haunerschen Kinderklinik München).

–    Den Verein „Luzia Sonnenkinder e.V.“ (therapeutisches Reiten für behinderte Kinder).

–    Den Verein „Juwel“ des Klosters Benediktbeuern für die Jugendhilfe.
Spendenübergabe 2019: http://www.juwel-kloster-benediktbeuernhttp://www.juwel-kloster-benediktbeuern.de/ruumlckschau.html

–    Einzelprojekte im Rahmen der Obdachlosenhilfe und der beruflichen Wiedereingliederung.

*) Sollten Sie Fragen zur Seniorenhilfe haben, Unterstützung benötigen oder Informationen für sich selbst oder andere benötigen, dann wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an das Sozialamt der Gemeinde Oberschleißheim (Frau Balaj, Tel. 089/315613-18) oder an Frau Gabriele Uckert (Tel. 089/3150007). Selbstverständlich werden Ihre Anfragen absolut vertraulich behandelt.

—————————————————————————————————————————

Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen würden!

Unser Spendenkonto lautet:

Kolpingsfamilie Oberschleißheim e.V.

LIGABANK, IBAN: DE17 7509 0300 0002 2582 69

BIC: GENODEF1M05

Wir sind vom Finanzamt München als gemeinnützig und mildtätig anerkannt und zur Ausstellung von Zuwendungsbestätigungen (früher als Spendenquittungen bezeichnet) berechtigt (Freistellungsbescheid des Finanzamts München vom 10.09.2020, Steuernummer: 143/240/40944).

Sie können deshalb Ihre Spende auch steuerlich geltend machen. Bis zu einer Höhe von 200€ gilt der Kontoauszug Ihrer Bank/Sparkasse als Zuwendungsbestätigung. Wenn Sie es wünschen, dann stellen wir Ihnen selbstverständlich auch bei Beträgen bis 200€ eine Zuwendungsbestätigung aus.

Wenn Sie uns eine Spende überweisen, dann geben Sie bitte Ihre Anschrift an, damit wir uns – wie es sich gehört – bei Ihnen bedanken können!