Angebote

Religiöses Familienbildungswochenende

Zeit für sich, Zeit für den Ehepartner und Zeit für die Kinder beinhaltet das jährlich stattfindende religiöse Familienbildungswochenende. Freizeit und Wellness kann man überall haben, deshalb blieb die Kolpingsfamilie der ursprünglichen Idee, ein religiöses Wochenende zu gestalten, seit über dreißig Jahren bewusst treu. Dabei kommt das gesellige Miteinander natürlich nicht zu kurz. Die Freundschaften zwischen den Kindern und den Erwachsenen vertiefen sich an solchen Wochenenden und beleben dadurch auch das alltägliche Leben zuhause, sowohl im Privaten als auch innerhalb der Kolpingsfamilie. Für viele Familien ist so ein Wochenende wie ein Stückchen Himmel auf Erden, weil es etwas ganz besonderes ist. Adolph Kolping sagt: „Unser Wahlspruch aber ist Beten und Lernen und Arbeiten, alles mit Ernst und doch mit Fröhlichkeit.“ Dies wird am Wochenende gelebt und gibt Kraft für den Alltag zuhause.

Während die Kinder eigens betreut werden, setzen sich die Erwachsenen mit dem jeweiligen Thema auseinander. Dies ist immer wieder spannend, egal ob es dabei um „Schöpfung“, „Vater Unser“ oder „Freiheit und Gewissen“. Höhepunkt ist dann der gemeinsame Familiengottesdienst.

In einer stark säkularisierten Welt wird es in Zukunft entscheidend sein, die religiösen Wurzeln zu pflegen und Oasen zur Selbstbesinnung und gegenseitigen Stärkung zu schaffen, damit der Segen Gottes in unseren Familien und in der Kolpingsfamilie wirken kann.

Das Wochenende findet meistens eine Woche nach Ostern in einem Bildungshaus statt. Selbstverständlich können auch Nichtmitglieder teilnehmen. Nähere Informationen zum aktuellen Wochenende finden Sie auf den Terminseiten.

Ansprechperson

Matthias Fack

matthiasf@me.com

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!