Aktionen

Nachhaltigkeit: Fair gehandelt

TATICO – mehr als nur ein Wort. Dieser Name steht für einen Kaffee von besonderer Qualität. Die mexikanischen Kleinbauern aus den Kolping – Gemeinschaften haben diesem Kaffee den Namen TATICO gegeben. Er bedeutet in ihrer Sprache „HERR, VATER oder GOTT“. Damit bringen sie ihre religiöse Überzeugung zum Ausdruck, dass sie ihre Existenz in erster Linie Gott verdanken. Die Indios meinen sodann auch den Dank an Partner in Deutschland. Mit dem Kauf des TATICO – Kaffees unterstützen Sie die Entwicklungszusammenarbeit des Kolpingwerkes in Mexiko. Zugleich erhalten Sie einen hochwertigen mexikanischen Kaffee!

Auf sämtlichen Veranstaltungen der Kolpingfamilie Hochheim erhältlich!

Dieser hochwertige Kaffee wurde mit dem TRANSFAIR – Siegel für Fairen Handel ausgezeichnet. Kaffee aus fairem Handel trägt durch garantierte Mindestpreise und direkte Handelsbezeichnungen dazu bei, die Lebensbedingungen der Kleinbauern in den Erzeugerländern zu verbessern. Langfristige Abnahmeverträge sowie das Recht auf eine Vorfinanzierung ermöglichen ihnen eine sichere Zukunftsplanung. TRANSFAIR e.V. ist ein Zusammenschluss namhafter sozialer, entwicklungspolitischer und kirchlicher Organisationen, die für Selbständigkeit und Gleichberechtigung der im Welthandel benachteiligten Partner in der “Dritten Welt” eintreten. Wenn Sie mehr über TRANSFAIR e.V. und den fairen Handel wissen möchten, schreiben Sie an:

TRANSFAIR e.V. Remigiusstr. 21, 50937 Köln

Ansprechperson

Alois Hofmann und Peter Moravek

info@kolping-hochheim.de