Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Hochheim

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

„Der alte Dom von Mainz - Besuch der Ausgrabungen in der Johanniskirche“  

veröffentlicht am

Am Freitag, den 06. September besuchte die Gruppe 60plus unter der Leitung von Heinz Schlosser die Johanniskirche in Mainz. 2013 wurde bei der Renovierung der Heizung der Kirche verschiedene Fußbodenschichten entdeckt. Damit begannen umfassende Forschungstätigkeiten. Pfarrer Gregor Ziorkewicz erläuterte die Geschichte der Johanniskirche beginnend mit Funden aus der römischen Zeit, die unterschiedlichen Architekturen, Bauten und ihre Zerstörung. Beindruckend waren jedoch die großflächigen Freilegungen der Mauern und Grabstätten sowie die Funde, die nun den ganzen Raum der Kirche einnehmen bis auf eine kleine Plattform, die eine gottesdienstliche Wiedernutzung derzeit erlaubt. Noch liegen nicht alle Ergebnisse der Forschungsaktivitäten vor, aber allen Anschein nach ist Mainz wohl die einzige Stadt, die über zwei Dom-Bauten verfügt.  Nach der anschaulichen Führung ging die Hochheimer Gruppe in ein Altstadt Restaurant, um sich noch über die gewonnenen Eindrücke auszutauschen.

Ansprechperson

Alois Hofmann und Peter Moravek

info@kolping-hochheim.de