Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Hochheim

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Besuch der Hochschule St. Georgen in Frankfurt

veröffentlicht am

Besuch der Hochschule St. Georgen in Frankfurt

(kfh) ? Die Gruppe 60plus der Kolpingfamilie Hochheim besuchte die Philosophisch- Theologische Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt. Als Führer zeigte Pater Wendelin Köster SJ den Hochheimern die Seminarkirche, eine schlichte und einfache aber trotz allem interessant und moderne Kirche. Der Rundgang durch den acht Hektar großen Park war sehr beeindruckend. Bemerkenswert sind vor allem die über tausend verschiedenen und oft seltenen Pflanzen und Gehölze, die hier wachsen. Dr. Natalie Maag, Direktorin der Bibliothek, führte anschließend durch die Schätze von 455.000 Bänden. Ein Blick in die Restaurierungswerkstatt durfte dabei nicht fehlen. Die Bibliothek Sankt Georgen verfügt über umfangreiche sowohl wissenschaftlich als auch kulturhistorisch bedeutende Altbestände aus dem 15. – 19. Jahrhundert. In der hauseigenen Restaurierungswerkstatt werden diese Bestände von einer staatlich geprüften Restauratorin mit modernen Konservierungs- und Restaurierungsmethoden behandelt, um sie so dauerhaft zu sichern und damit für die weitere Erschließung und Nutzung zu erhalten. Der Blick ins Innere des Jesuitenklosters begeisterte alle Teilnehmer.

 

Bild: Gruppenbild der Hochheimer Teilnehmer

Ansprechperson

Alois Hofmann und Peter Moravek

info@kolping-hochheim.de