Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Hochheim

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Neuer Marktstand der Kolpingfamilie Hochheim

veröffentlicht am

Seit 1974 hat die Kolpingfamilie Hochheim einen eigenen Marktstand, mit dem sie am Hochheimer Markt und am Weihnachts-markt mit dem Verkauf von Glühwein und Wein für den guten Zweck Gelder sammelt. Der alte Stand, der seine treuen Dienste seit 1982 tat, entsprach nicht mehr den Anforderungen heutiger Marktbedürfnisse. Hinzu kam, dass der Auf- und Abbau und die Lagerung sehr zeit- und personalintensiv war. Um die Neuanschaffung kümmerten sich vor allem Peter Moravek und Johannes Hofmann. Zusammen mit einem fleißigen Team, in dem vor allem Axel Conradi und Matthias Weilbächer mitarbeiteten, wurde dann in der Freizeit noch viel in Eigenleistung am Stand ?gebastelt?, wie die Innenbeleuchtung oder die neuen Kolping-Schilder für den Dachaufbau. Auch an vielen Kleinigkeiten wurde noch gefeilt, etwa die leichte Abschrägung der Thekenbretter nach außen, oder die Größe und Obeflächengestaltung der Tische im Inneren, auf die die Glühweintöpfe abgestellt werden.
In einer kleinen Feierstunde segnete Präses Pfarrer Markus Schmidt mit allen Helfern den neuen Marktstand ein und mit ihm alle Menschen, die für andere ihre Dienste zum Wohle anderer in ihm tun. Vorsitzender Heinz Schlosser, der die Historie des Marktstandes erzählte, dankte ausdrücklich allen Helfern und wünschte auch der Arbeit im neuen Marktstand viel Erfolg.
Am Hochheimer Markt wird der neue Stand zum ersten Mal in der Fressgass’ aufgebaut. Herzliche Einladung zum Genießen eines Glühweins oder eine leckeren Stängels. In diesem Jahr geht der Erlös an den Ausbau des Kellers im Vereinshaus.

Ansprechperson

Alois Hofmann und Peter Moravek

info@kolping-hochheim.de