Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Hochheim

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Wallfahrt des Bezirks Main-Taunus nach Marienthal

veröffentlicht am

Sich Zeit nehmen …

Wallfahrt der Kolpingfamilien des Bezirks Main-Taunus nach Marienthal

Sich im beginnenden Herbst Zeit nehmen, um aus allen Heimatorten zum alten Wallfahrtsort nach Marienthal im Rheingau zu fahren und dort gemeinsam Gottesdienst zu feiern… Das taten an die 200 Mitglieder der Kolpingfamilien des Main-Taunus-Bezirks am vergangenen Freitag. Das Thema “Zeit” begleitete die Wallfahrer auch durch den gesamten Gottesdienst in der voll besetzten Kirche, mit Gebeten, Meditationstexten und der eindrucksvollen Predigt von Pfarrer Markus Schmidt, Präses der Hochheimer Kolping-Familie, die in diesem Jahr für die Organisation der Wallfahrt verantwortlich war. Höhepunkt des Abends war aber die Lichterprozession durch den Park, ein eindrucksvolles Ereignis, auch für die jüngsten Teilnehmer, die im Stockdunkeln nur im Schein der Kerzen und des Vollmonds den Weg fanden, während gemeinsam gesungen und gebetet wurden. Im Anschluss an den Gottesdienst fuhr der Bus mit den Hochheimern noch zur Wiesenmühle, wo das gemeinschaftliche Erlebnis seinen Ausklang mit gutem Essen und guten Gesprächen fand.

Ansprechperson

Alois Hofmann und Peter Moravek

info@kolping-hochheim.de