Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Hochheim

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Open-Air-Gottedienst an der Anna-Kapelle

veröffentlicht am

Kolping zeigt Flagge

Open-Air-Gottesdienst an der Anna-Kapelle

Das schöne Wetter lockte knapp 200 Menschen zum Freiluft-Gottesdienst zur Ehren der Mutter Mariens an die Anna-Kapelle oberhalb der Wiesenmühle. Auch etwa 50 Hochheimer waren dabei, die wie die anderen Pilger mit Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Auto kamen. Die vom Ehepaar Klaus und Liesel Idstein von der Wiesenmühle zur Verfügung gestellten Sitzgelegenheiten reichten nicht für alle aus. Seit zwölf Jahren schon treffen sich Kolpingfamilien aus dem Rhein-Main-Gebiet hier am Sonntag nach dem Namenstag der Hl. Anna, um gemeinsam einen schönen Sommer-Gottesdienst zu feiern.

Beeindruckend war die Ankunft der Gruppe von Wallfahrern, die sich in Flörsheim getroffen hatten und mit ihren im Wind flatternden Bannern singend und betend kurz vor dem Gottesdienst eintrafen. Immer wieder blieben Spaziergänger, Jogger und Fahrradfahrer stehen, manch einer sprach ein Gebet oder sang ein Lied mit, bevor er seinen Weg fortsetzte.

Ganz im Sinne der von Zelebrant Christian Preis engagiert vorgetragenen Predigt zeigen Christen hier Rückgrat, bekennen sich in der Öffentlichkeit mitten im Alltag froh zu ihrem Glauben.

Genauso froh ging es anschließend beim gemütlichen Beisammensein in der Wiesenmühle zu, wo auch Pfarrer Andreas Lelen, der tags zuvor aus Polen angereist war, um Urlaubsvertretung in Hochheim zu übernehmen, gerne dabei war.
  
      
 

Ansprechperson

Alois Hofmann und Peter Moravek

info@kolping-hochheim.de