Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Hochheim

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Aktion Marktstand

veröffentlicht am

Die warmen Töne des Kolping-Orange ließen den Glühwein und die Stängel am Hochheimer Markt doppelt so gut schmecken. Die Kolpingfamilie Hochheim unterstützt mit ihrem Marktstand zwei Projekte. Die ?Aktion Brasilien? hilft Kleinbauern und landlosen Familien durch berufliche Bildungsmaßnahmen und Kleingewerbeförderung und fördert den Aufbau von Sozialzentren zur Gesundheitsversorgung und zur Betreuung von Kindern. Ein Teil des Gewinns vom Marktstand fließt zudem in die Renovierung der Minoritenkirche in Köln, in der das Grab Adolph Kolpings liegt.
Die Kolping-Jugend hat sich an der Aktion des BDKJ (Bund der deutschen katholischen Jugend) beteiligt und mit Plakat und Postkarten am Stand darauf aufmerksam gemacht, dass (Vor-) Weihnachtsprodukte für Christen in die Adventszeit gehören und nicht schon zu Beginn des Herbstes in die Verkaufsregale (?Entspannt bleiben! Weihnachten ist in diesem Jahr erst am 25. Dezember?). Die knallroten Postkarten fanden reißenden Absatz und waren schon am Marktmontag vergriffen.
 

Herzlichen Dank an alle, die sich beim Auf- und Abbau, beim Stängelschmieren und bei dem zum Teil bis in die späten Nachtstunden dauernden Standdiensten einbrachten, und natürlich an alle Marktbesucher, die die Aktionen für den guten Zweck durch den Besuch des Marktstands der Kolpingfamilie unterstützt haben.

 (Auf dem Foto ist u.a. Präses Pfarrer Markus Schmidt beim Standdienst zu sehen)

Ansprechperson

Alois Hofmann und Peter Moravek

info@kolping-hochheim.de