Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Hochheim

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Hochwasserhilfe für Sachsen

veröffentlicht am

Die Kolpingfamilie Hochheim unterstützt die Hilfsaktion der Kolpingwerke  in den Bistümern Dresden-Meißen und Görlitz, die gemeinsam zu einer Hilfsaktion für die vom Hochwasser betroffenen Menschen entlang der Flüsse Mulde, Mandau, Neiße, Spree und Elbe insbesondere im Bundesland  Sachsen aufrufen.
 
Auch wenn das Unwetter nicht so extrem wie vor 8 Jahren ausgefallen ist, so sind doch viele Haushalte und Einrichtungen vom Unglück stark betroffen. Das Kolpingwerk als Sozialverband nimmt  entsprechend seinem Selbstverständnis den Auftrag zur praktischen Solidarität mit Menschen in Not wahr. Gemeinsam können wir zur Linderung mit beitragen. Die Hilfe soll schnell und unbürokratisch erfolgen. Die eingehenden Spenden werden zu Hundertprozent an Betroffene weitergereicht.
 
Um wirksam helfen zu können, erbitten wir Spenden auf  das Konto:
Kolpingwerk im Bistum Dresden-Meißen e.V.
Volksbank Leipzig
BLZ: 860 956 04
Konto-Nr: 307 658 089
Kennwort: Hochwasserhilfe Sachsen.

Ansprechperson

Alois Hofmann und Peter Moravek

info@kolping-hochheim.de