Herzlich Willkommen bei der Kolpingsfamilie Abtsgmünd!

Wir freuen uns, dass Sie bei uns hereinschauen.

In der Kolpingsfamilie Abtsgmünd engagieren sich 126 Mitglieder.

Auf dieser Internetpräsenz möchten wir Sie über unsere Aktivitäten und die verschiedenen Gruppierungen unserer Kolpingsfamilie informieren.

News

Ansprechperson

Wolfgang Haas

haas.w-Abtsgmuend@t-online.de

Termine

Meditation im Josefshaus

26.2.

26.02.2020 um 19:30 Uhr

Meditation im Josefshaus

Die Meditationsgruppe trifft sich mittwochs vierzehntägig im Josefshaus zum Meditieren in christlicher Tradition im Zen-Stil. Wer Interesse hat, kann gerne vorbeikommen.

Beginn 26.02.2020 – 19:30 Uhr

Veranstaltungsort

Josefshaus
Hauptstraße 5
73453 Abtsgmünd

Vortrag zur Industriegeschichte Abtsgmünds mit Richard Scharpfenecker

5.3.

05.03.2020 um 15:00 Uhr

Vortrag zur Industriegeschichte Abtsgmünds mit Richard Scharpfenecker

Industriegeschichte von Abtsgmünd am 5.3.2020 im Josefshaus in Abtsgmünd um 15 Uhr

Wir laden gemeinsam mit der VHS Ostalb herzlich ein zu einem sehr interessanten Vortrag über unseren Ort.
Wie auch in anderen Regionen Deutschlands veränderte die Industriealisierung das Gesicht unseres landwirtschaftlich geprägten Dorfes. Die Fürstpropstei Ellwangen zu der Abtsgmünd gehörte, gründete 1611 aufgrund des entdeckten Erzreichtums, im heutigen Ortsteil Altschmiede das erste ellwangische Hüttenwerk. Neben der Wasserkraft des Kochers war auch der große Waldreichtum in der Gegend um Abtsgmünd von großer Bedeutung. Während des 30-jährigen Krieges wurde das Werk zerstört. Um 1670 erfolgte eine Reorganisation der Ellwanger Eisenindustrie. In der Altschmiede wurde ein neues Hammerwerk errichtet, das wegen der besseren Ausnutzung der Wasserkraft Ende des 17. Jh. kocheraufwärts verlegt wurde. Hier entstand der Ortsteil Neuschmiede mit Wohnungen für die Hüttenwerksarbeiter und die Gaststätte Eisenhammer. Über mehrere Generationen bis zur Verlegung des Eisenwerkes im Jahr 1929 fanden mehrere 100 Menschen Arbeit und Brot im Hüttenwerk, bei Waldarbeiten einschl. Kohlenbrennen, Fuhrleute bei Materialtransporten, Gastwirte, und Künstler, die von der Faszination der Schmiede angezogen wurden. Allen voran unser Ehrenbürger Friedrich von Keller. Nach dem Dritten Reich mit Reichsarbeitsdienst findet die Geschichte mit Firmen, die sich einige Jahre in den ehemaligen Gebäuden des Hüttenwerks befanden, und letztendlich seit 1966 mit der Fa. Kessler u. Co eine sehr erfolgreiche Fortsetzung der Abtsgmünder Industriegeschichte. Das ganze ist eine spannende Entdeckungsreise in die Vergangenheit mit vielen historischen Fotos. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Wir bieten Kaffee und Kuchen an.

Beginn 05.03.2020 – 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

Josefshaus
Hauptstraße 5
73453 Abtsgmünd

Meditation im Josefshaus

11.3.

11.03.2020 um 19:30 Uhr

Meditation im Josefshaus

Die Meditationsgruppe trifft sich mittwochs vierzehntägig im Josefshaus zum Meditieren in christlicher Tradition im Zen-Stil. Wer Interesse hat, kann gerne vorbeikommen.

Beginn 11.03.2020 – 19:30 Uhr

Veranstaltungsort

Josefshaus
Hauptstraße 5
73453 Abtsgmünd

Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Abtsgmünd

14.3.

14.03.2020 um 19:30 Uhr

Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Abtsgmünd

Beginn 14.03.2020 – 19:30 Uhr

Veranstaltungsort

Josefshaus
Hauptstraße 5
73453 Abtsgmünd

Präsesabend mit Pfarrer Jürgen Kreutzer

26.3.

26.03.2020 um 19:30 Uhr

Präsesabend mit Pfarrer Jürgen Kreutzer

Beginn 26.03.2020 – 19:30 Uhr

Veranstaltungsort

Josefshaus
Hauptstraße 5
73453 Abtsgmünd

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!