wilde Müllablagerungen

Aktionen

Z'sammklaubn dama

Als Beitrag zu Nachhaltigkeit und aktivem Umweltschutz führt die Kolpingfamilie Ruhpolding in halbjährlichen Abständen Sammelaktionen für wild entsorgten Müll in der Landschaft durch. Unter dem Motto “Z’sammklaubn dama” werden jeweils im Frühjahr und Herbst Wanderwege, Parkplätzen und Straßenrändern in und um Ruhpolding von den Hinterlassenschaften unserer Wegwerfgesellschaft befreit.

Der Appell zur Beteiligung an diesen Aktionen richtet sich nicht nur an Kolping-Mitglieder. Wer Zeit und Lust hat, kann sich gern den engagierten Sammlerinnen und Sammlern anschließen. Auch Vereine oder Gruppen sind dazu herzlich willkommen. Die Entsorgung des gesammelten Mülls übernimmt Kolping in Zusammenarbeit mit dem Bauhof Ruhpolding.

Wer schon im Vorfeld der Sammelaktionen größere Müllverschmutzungen feststellt, sollte dies vorab dem Ansprechpartner telefonisch oder per E-Mail mitteilen, um eine optimale Einteilung der Sammlergruppen zu erreichen.

Zeitpunkt der jeweiligen Sammlungen werden rechtzeitig auf dieser Webseite (Rubrik “Termine”) oder in der örtlichen Presse bekanntgegeben.