Gruppen

Altkolping

Unsere Altkolping-Gruppe trifft sich mehrmals jährlich im Martinskeller oder zur Maiandacht in der näheren Umgebung mit anschließendem gemütlichen Beisammensein. Organisiert werden die Treffen von Renate und Klemens Beathalter.
Soweit es die Gesundheit zulässt, beteiligt man sich auch am Programm der Gesamt-Kolpingsfamilie.
Zur guten Gewohnheit ist es auch geworden, die Einnahmen aus der Bewirtung unserer Aktion Sr. Damasina zu spenden.
Hier einige Berichte zu den Vortragsabenden der Altersgruppe.
2009 – Auf den Spuren des Paulus

2008/09 gedenkt die kath. Kirche in besonderer Weise des Apostels Paulus, der vor ca. 2.000 Jahren geboren wurde und als einer der wichtigsten Verkünder des Evangeliums von Jesus Christus gilt.

Im Rahmen dieses Paulus-Jahres hatte die Altersgruppe „Altkolping“ am 23. März zu ihrem jährlichen Vortragsabend in der Fastenzeit eingeladen. Unter der Leitung unseres Präses Oliver Fingerhut wollten auch wir den Weg und die Weisung des Heiligen Paulus neu entdecken.

Herr Fingerhut berichtete auf interessante Weise über die Zeit des Apostels Paulus, über seine Reisen und seine Briefe an die ersten Christen.

   
   

Aus Paulus-Vortrag
   
2008 – Vortragsabend zum Vaterunser    

Am 26. Februar 2008 traf sich die Altkolping-Gruppe zu ihrem traditionellen Vortrag während der Fastenzeit.

Unser Präses Oliver Fingerhut hatte sich das Vaterunser als Thema für seinen Vortrag ausgewählt. Mit Hilfe von 15 Bildern des zeitgenössischen Künstlers Alban Muslija wollte er dazu ermutigen, sich das Vaterunser neu und ganz persönlich anzueignen.

Das Vaterunser war von Anfang an kein auswendig gelerntes Gebet mit immer gleichem Wortlaut, das andächtig die feststehenden Worte Jesu zitierte. Schon die unterschiedlichen Fassungen im Neuen Testament bezeugen, dass der Text immer schon entfaltet und ausgestaltet wurde.

Diesen Prozess fortzusetzen und im Meditieren und Besinnen die eigene Textdeutung zu finden, in der dann die persönliche Glaubens- und Lebensgeschichte mitschwingt, bleibt durch die Jahrhunderte eine spannende Aufgabe für einen Christen.

Mit den Bildern des Künstlers waren wir auf einem guten Weg. – Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein wurde noch ausgiebig über dieses Thema diskutiert.

   
 
 

Ansprechperson

Antonia Huber

vorstand@kolping-schutterwald.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!