Wir laden Euch herzlich zu unseren neuen Terminen ein:

| Bauhof Kaufbeuren

Altpapier- und Altkleidersammlung der Kolpingsfamilie Kaufbeuren e.V.

22.10.

22.10.2022 um 08:00 Uhr

Altpapier- und Altkleidersammlung der Kolpingsfamilie Kaufbeuren e.V.

Die Kolpingsfamilie Kaufbeuren führt am Samstag, den 22.Oktober 2022 wieder die Altpapier- und Altkleidersammlung durch.

Bei Altpapier können nur Zeitungen, Illustrierte, Kataloge, Bücher an den Sammelstellen abgegeben werden. Kartonagen und Büroabfälle können nicht abgegeben werden.
Bei den Altkeider können verwertbare Bekleidung. Wäsche, Woll- und Strickjacken,  Schuhe paarweise, sowie Federbetten im Inlett, jedoch keine Matratzen abgegeben werden. Aus Kostengründen können leider keine Kleidersäcke mehr verteilt werden. Bei größeren Mengen können noch Altbestände an Kleidersäcken angefordert werden. Die Spender werden gebeten ihre Waren in feste Plastiksäcke zu verpacken, damit die Kleidung nicht verschmutzt wird.

Diese Art der Altpapiersammlung, die seit 1969 in Kaufbeuren angeboten wird, bietet gegenüber den aufgestellten Papiercontainern sowie der blauen Tonne folgende Vorteile:

Kostengünstigere Verwertung durch viele freiwillige Helferstunden und der erzielte Erlös kommt größtenteils karitativen Einrichtungen zugute.

Das Altpapier und die Altkleider können am Sammeltag um  8 Uhr im Städtischen Bauhof in der Liegnitzer Str. 1 – 3, in Pfarrhof in Oberbeuren und am Parkplatz vorm Freibad in Neugablonz  abgegeben werden.

Bis 12 Uhr ist das Einsatzbüro unter der Telefon-Nr. 437544 erreichbar.

Größere Posten werden am Sammeltag auf Wunsch auch abgeholt. Hierbei wird noch eine Telefonnummer bekanntgegeben.

Gerne können sich vorab “Begeisterte” sich bei Klaus Höpp melden, um vor Ort mitzuhelfen. Durch diese ehrenamtliche Mithilfe wird ein sehr wertvoller Dienst an unserer Umwelt geleistet. Der Erlös dieser Aktion kommt den vielfältigen Aufgaben des Kolpingwerkes und Projekten vor Ort zugute.

Anfragen und Hinweise vor dem Sammeltag sind unter der Telefonnummer 08341/73967 bei Klaus Höpp möglich.

Nähere Infos bei Klaus Höpp 08341 / 73967

Beginn 22.10.2022 – 08:00 Uhr

Ende 22.10.2022 – 13:00 Uhr

Veranstaltungsort

Liegnitzer Str. 1
87600 Bauhof Kaufbeuren

Ansprechpartner

Klaus Höpp

sk.hoepp@t-online.de

0834173967

Internationale Kolping-Romwallfahrt - 30 Jahre Seligsprechung

Auf dem Weg zur Heiligkeit

25.10.

25.10.2022 um 00:00 Uhr

Internationale Kolping-Romwallfahrt - 30 Jahre Seligsprechung

Am 27. Oktober 1991 hat Papst Johannes Paul II. auf dem Petersplatz in Rom Adolph Kolping (1813-1865) in die Reihe der Seligen aufgenommen. Bei der Internationalen Kolping-Romwallfahrt vom 25. bis 27. Oktober 2022 stehen aber nicht nur Gedenken und Gebet für die Heiligsprechung im Mittelpunkt, sondern wir denken auch darüber nach, wie wir einen Schritt weiter gehen können auf dem Weg zur Heiligkeit, zu der alle berufen sind.

Termin

25.10.22 bis 27.10.22

Ort

Rom
Wo ist das?

Veranstalter

Kolping International

Zielgruppe

Alle

Motto der Wallfahrt wird das Thema der Predigt von Adolph Kolping bei der ersten Messfeier mit seiner Heimatgemeinde Kerpen (Primiz) sein: “Du folge mir nach!”

„Oft sind wir versucht zu meinen, dass die Heiligkeit nur denen vorbehalten sei, die die Möglichkeit haben, sich von den gewöhnlichen Beschäftigungen fernzuhalten, um viel Zeit dem Gebet zu widmen. Es ist aber nicht so. Wir sind alle berufen, heilig zu sein, indem wir in der Liebe leben und im täglichen Tun unser persönliches Zeugnis ablegen, jeder an dem Platz, an dem er sich befindet.“

Papst Franziskus, Gaudete et exultate 14

Beginn 25.10.2022

Ende 27.10.2022

Kolping Weltgebetstag

29.10.

29.10.2022 um 19:00 Uhr

Kolping Weltgebetstag

Termin

29.10.22 um 19:oo Uhr in St. Martin – Anschließend gemütliches beisammensein im “Mediterrano”

“Vereinen wir uns im Gebet um den Frieden in der Welt, um wahren Fortschritt der Völker, um Menschlichkeit und Hoffnung, um Mut und Zuversicht im Glauben an unseren Herrn Jesus Christus”, so formuliert Generalpräses Msgr. Huber seine innige Bitte am Anfang des diesjährigen Gebetsvorschlags zum Internationalen Kolping Weltgebetstag. Der Weltgebetstag des Internationalen Kolpingwerkes am 27. Oktober eines jeden Jahres erinnert an die Seligsprechung Adolph Kolpings 1991. An diesem Tag 2022 steht das Kolpingwerk Südtirol im Mittelpunkt und stellt seine Arbeit vor. Ihre Gebetsanliegen haben sie unter das Motto “Kolping ist ein wichtiger (wesentlicher) Baustein des Fundamentes der Kirche Gottes, dessen Eckstein Jesu Christi ist.“ gestellt.

Adolph Kolping selbst bereiste Südtirol in den Jahren 1841 und 1855 und konnte dabei die Entstehung der ersten katholischen Gesellenvereine miterleben und sich daran erfreuen. So gründete er die Kolpingsfamilien Bozen, sowie Meran und Brixen. In seinem Reisebericht über das Land Südtirol und seiner Bevölkerung kam Kolping jedesmal ins Schwärmen: „Man sollte glauben, man wäre in einem Paradies“ (Tagebuch, 1841). Heute zählt das Werk ca.1.500 Kolpingmitglieder in 14 Kolpingsfamilien. Es gibt Seminare, Kurse, Bildung und Freizeit. Dem Kolpingwerk Südtirol stehen fünf Kolpinghäuser für ihre Arbeit zur Verfügung.

Beginn 29.10.2022 – 19:00 Uhr

Ende 29.10.2022 – 22:00 Uhr

| Kaufbeuren

Zünftiger Fasching im Kolpinghaus

Zünftiger Fasching im Kolpinghaus

30.1.

30.01.2023 um 19:30 Uhr

Zünftiger Fasching im Kolpinghaus

Die Kolpingsfamilie Kaufbeuren richtet am Montag, den 30.01.2023, um 19:30 Uhr ihren „Zünftigen Fasching im Kolpinghaus“ mit Kabarett, Tanz, und Livemusik von Martin Simon aus.

Es treten auf: die Pforzener Prinzengarde, D`Schoinaschnätterer, Rudi Schourek, Frankenstolz, usw.

Die Moderation des Abends übernimmt Klaus Höpp.

Für die Veranstaltung ist das aktuelle Schutz- und Hygienekonzept zu berücksichtigen.

Der Kartenvorverkauf für die Vorstellung findet ab dem 05.12.2022 im Generationenhaus Kaufbeuren statt.

Die Öffnungszeiten des Generationenhaues Kaufbeuren sind:

Montag, ab 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Dienstag, ab 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Dienstag, ab 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Mittwoch, ab 08:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Donnerstag, ab 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Donnerstag, ab 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Freitag, ab 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Der Eintritt beträgt 11,- €.

Freunde und Gäste der Kolpingsfamilie Kaufbeuren sind herzlich willkommen. Nähere Infos bei Klaus Höpp 08341/73967.

Beginn 30.01.2023 – 19:30 Uhr

Ende 30.01.2023 – 23:00 Uhr

Veranstaltungsort

Kolpinghaus Kaufbeuren
Adolph - Kolping - Str. 2
87600 Kaufbeuren

Ansprechpartner

Klaus Höpp

sk.hoepp@t-online.de

0834173967

| Kaufbeuren

Kinderfasching im Kolpinghaus

12.2.

12.02.2023 um 14:00 Uhr

Kinderfasching im Kolpinghaus

Wie immer eine Woche vor dem Faschingssonntag kommen die Kinder im Kolpingsaal auf ihre Kosten. Unter dem Motto „Kolping wir heben mit Schnuffi ab!“ werden wir mit Spiel, Spaß und ein bisschen Spannung einen ereignisreichen Nachmittag erleben.

Und wer weiß, vielleicht nimmt uns auch der Kasperle wieder mit auf ein spannendes Abenteuer…

 

Beginn ist um 14:00 Uhr im Kolpinghaus.

Der Eintritt beträgt heuer 2 € pro angefangenen Meter Körpergröße.

Bitte beachtet, dass die Plätze im Kolpingsaal begrenzt sind und wir aus Sicherheitsgründen den Saal ab 200 Personen schließen müssen. Kommt also bitte rechtzeitig!!

Der Einlass in den Kolpingsaal ist um 13:00 Uhr.

Im Anschluss, um ca. 16:30 Uhr wird uns dann der Samba–Express (Bimmelbahn) durch Kaufbeuren fahren

Beginn 12.02.2023 – 14:00 Uhr

Ende 12.02.2023 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Kolpinghaus Kaufbeuren
Adolph - Kolping - Str. 2
87600 Kaufbeuren

Ansprechpartner

Uschi Moser

08341 994429

| Kaufbeuren

137. Zylinderkneipe der Kolpingsfamilie Kaufbeuren

20.2.

20.02.2023 um 18:30 Uhr

137. Zylinderkneipe der Kolpingsfamilie Kaufbeuren

Wie immer am Rosenmontag verzaubern zum bereits 137. Mal unsere Zylinderbrüder die Kaufbeurer Altstadt.

Treffpunkt ist um 18:30 Uhr im Kolpinghaus.

Nach einer kleinen Stärkung setzt sich der Zylinderzug Richtung Stadt in Bewegung.

Beginn 20.02.2023 – 18:30 Uhr

Ende 20.02.2023 – 23:59 Uhr

Veranstaltungsort

Kolpinghaus Kaufbeuren
Adolph - Kolping - Str. 2
87600 Kaufbeuren

Ansprechpartner

Guido Moser

08341 994429

Bergmesse auf dem Thaneller - Den Wert aller Dinge erkennen...

9.9.

09.09.2023 um 10:00 Uhr

Bergmesse auf dem Thaneller - Den Wert aller Dinge erkennen...

Bergmesse am Thanellerkar

Den Wert aller Dinge erkennen…

Eine Bergmesse ist eine gute Gelegenheit, den Wert aller Dinge zu erkennen und voll Bewunderung zu betrachten. Das Kolpingwerk Bezirksverband Augsburg lädt jährlich am letzten Samstag in den bayerischen Sommerferien zur Messfeier am Thanellerkar ein.

Termin

09.09.23 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Ort

Thaneller
Heiterwang (Tirol)
Österreich

Wo ist das?

Zielgruppe

Alle

Die Messfeier wird im Gedenken an den 1987 auf dem Thaneller verstorbenen Kolping-Diözesanpräses Rudolf Geiselberger gefeiert. 2023 wäre er 90 Jahre alt geworden.

Aufstieg ab 10.00 Uhr über den Bergwanderweg 611 vom Parkplatz „Karlift“ bei Heiterwang (Tirol) zum Thanellerkar.

Die Bergmesse ist eine Veranstaltung des Kolpingwerk Bezirksverband Augsburg, die für Geiselberger ein Gedenkkreuz am Thanellerkar errichtet hat. Alljährlich übernimmt eine Kolpingsfamilie aus dem Bistum die Gestaltung der Messfeier.

Bei schlechtem Wetter findet die Bergmesse voraussichtlich in der Pfarrkirche in Weißenbach statt.

 

Gebet für unsere Erde

Allmächtiger Gott,
der du in der Weite des Alls gegenwärtig bist
und im kleinsten deiner Geschöpfe,
der du alles, was existiert,
mit deiner Zärtlichkeit umschließt,
gieße uns die Kraft deiner Liebe ein,
damit wir das Leben und die Schönheit hüten.
Überflute uns mit Frieden,
damit wir als Brüder und Schwestern leben
und niemandem schaden.
Gott der Armen,
hilf uns,
die Verlassenen und Vergessenen dieser Erde,
die so wertvoll sind in deinen Augen,
zu retten.
Heile unser Leben,
damit wir Beschützer der Welt sind
und nicht Räuber,
damit wir Schönheit säen
und nicht Verseuchung und Zerstörung.
Rühre die Herzen derer an,
die nur Gewinn suchen
auf Kosten der Armen und der Erde.
Lehre uns,
den Wert von allen Dingen zu entdecken
und voll Bewunderung zu betrachten;
zu erkennen, dass wir zutiefst verbunden sind
mit allen Geschöpfen
auf unserem Weg zu deinem unendlichen Licht.
Danke, dass du alle Tage bei uns bist.
Ermutige uns bitte in unserem Kampf
für Gerechtigkeit, Liebe und Frieden.

 

Papst Franziskus, Enzyklika Laudato Si

 

Beginn 09.09.2023 – 10:00 Uhr

Ende 09.09.2023 – 15:00 Uhr