Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Kaufbeuren

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Mitgliederversammlung Kolpingsfamilie Kaufbeuren

veröffentlicht am

Im März fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie Kaufbeuren statt. Nach dem Gottesdienst im Saal des Kolpinghauses begann der Hauptteil der Mitgliederversammlung mit der Begrüßung durch den 1. Stellvertretenden Vorsitzenden Guido Moser. Nach dem Totengedenken wurden im Rahmen der Rückschau Fotos über die Ereignisse des vergangenen Jahres innerhalb der Kolpingsfamilie gezeigt.

Den Mitgliedern werden über das Jahr verteilt Veranstaltungen im religiösen, kulturellen, gesundheitlichen, sozialen und gesellschaftspolitischen Bereich geboten. Die Kolpingsfamilie Kaufbeuren besteht derzeit aus 245 Mitgliedern; noch vor Beginn der Versammlung wurden 7 neue Mitglieder aus der sich aufgelösten Kolpingsfamilie Mauerstetten aufgenommen.
Anschließend erläuterte Ursula Moser den Kassenbericht. Weiter bedankte sich Guido Moser beim ausscheidenden Vorstandsmitglied Josef Niebling im Namen der Kolpingsfamilie für seine 18-jährige Tätigkeit in der Vorstandschaft.
Nachdem Guido Moser auch dem gesamten Vorstandsteam für die sehr gute Zusammenarbeit dankte, wurden die Neuwahlen durchgeführt. Daraufhin gab Michael Schneider einen Ausblick auf die Fahrt nach Alsopahok im Rahmen der Szombathely-Partnerschaft. Heribert Wagner informierte über das Kolpinghaus und das Bildungswerk, beispielsweise wohnen zurzeit 40 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in den Räumlichkeiten von Kolping. Anton Osswald verwies zum Schluss auf die künftigen Termine der Seniorengruppe.

Ansprechperson

Guido Moser

Guido.Moser@gmx.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!