Abteilung

Chor

 

Wir im Kolpingchor…
… sind eine funktionstüchtige und ambitionierte Chorgemeinschaft mit 70 Sängerinnen und Sängern zwischen 10 und 92 Jahren, die eine Vielfalt an geistlicher und weltlicher Chormusik präsentiert und große Freude und Spaß am gemeinsamen Singen hat.
1857 wurde der Chor als reiner Männerchor des Katholischen Gesellenvereins gegründet, seit 1969 ist es ein gemischter Chor. Im Jahr 2007 haben wir 150 Jahre Chor gefeiert.
Der Kolpingchor gehört zur Kolpingfamilie Schwäbisch Gmünd und ist aktiv am Vereinsleben beteiligt.

Was wird gesungen?
Im Herbst 2022 erfolgte der Stabwechsel von Markus Wamsler zu unserer jungen, talentierten Chorleiterin Mareike Amend.
Wir legen gemeinsam mit unserer Chorleiterin Wert darauf, dass sowohl anspruchsvolle Stücke für Konzerte und Gottesdienste einstudiert werden, aber auch geselliges Liedgut gepflegt wird.
Das Chorjahr ist sehr abwechslungsreich: Im Sommer kann es ein besonderes Projekt sein, wie z. B. 2023 die Misa Tango von Martin Palmeri in der Johanniskirche. Ebenso Auftritte bei Gottesdiensten anlässlich Jahrgangsfesten oder Hochzeiten. Wir singen auch gerne in Pflegeeinrichtungen, zur Unterhaltung der Bewohner oder zum Gottesdienst. Im Advent treten wir im Münster auf, dieses Jahr 2024 zusammen mit der Kolpingkapelle am 3. Advent.
Im Winterhalbjahr wird vorwiegend auf die aktuelle Musicalaufführung hingearbeitet.
2025 führen wir ‚Im weißen Rössl‘ in der Rekonstruktionsfassung von 2014 auf.

Das Kolping-Musiktheater…
…ist schon 1920 aus einfachen Singspielen des Chores mit der Operette „Preziosa“
von Carl Maria v. Weber entstanden. Seitdem wurde in jedem Jahr ein Singspiel oder eine Operette aufgeführt. Im Jahr 2006 wechselte man von der Operette in das Musicalgenre mit
„Annie get your Gun“ von Irving Berli.
Ununterbrochen begeistert das Kolping-Musiktheater über 7000 Zuschauer bei den jährlichen Aufführungen auf der großen Bühne im Congress-Centrum Stadtgarten, Schwäbisch Gmünd.
Viele anspruchsvolle und aufwendige Musicals wurden seitdem präsentiert, u.a. My Fair Lady, im Weißen Rössl, Evita, Aida, Manche Mögen’s Heiß, Hello Dolly, Anatevka, Titanic, u.v.a.
Zum 100-jährigem Musiktheater Jubiläum im Jahr 2020 führten wir „die Päpstin“ auf, das erste Mal mit einer achten Vorstellung.
Bei vielen Szenen sind bühnenbegeisterte Chormitglieder on stage, als Darsteller, Sänger und Tänzer.

Lust bekommen?
Jeder ist willkommen. Wir proben jeden Mittwoch von 20.00 bis 21.30 Uhr im 3. Stock des kath. Gemeindezentrums im Franziskaner in Schwäbisch Gmünd.
Weitere Informationen zum Kolping-Musiktheater unter www.kolping-musiktheater.de

Bevorstehende Termine:
20. Juli 2024 – 15.00 h – evangelische Kirche Alfdorf – wir singen zur Hochzeit für eine unserer Sängerinnen
11. September 2024 – erste Chorprobe nach den Sommerferien
28. September 2024 – 10.30 h – wir gestalten musikalisch den Gottesdienst im Spital Schwäbisch Gmünd
26. Oktober 2024 – Kolpingtag im Franziskaner (wir gestalten musikalisch den Gottesdienst)
15. Dezember 2024 – 3. Advent – Weihnachtskonzert zusammen mit der Kolping Kappelle

Kolping-Musiktheater – im Weißen Rössl – Aufführungstermine
Premiere 21.02.2025, weitere 22.02./23.02./28.02./01.03./02.03.2025