Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Hunteburg

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Jahreshauptversammlung der Kolpingfamilie

veröffentlicht am

Hunteburger Kolpingfamilie wählt neuen Präses

Dr. Marc Weber ist neuer Präses der Kolpingfamilie Hunteburg. Am Palmsonntag wählten die Mitglieder der Kolpingfamilie den Hunteburger Pfarrer bei der Jahreshauptversammlung einstimmig. Weber ist Nachfolger von Pastor Stephan Schwegmann, der im vergangenen Jahr nach Emsbüren versetzt wurde. ?Ich übernehme das Amt sehr gerne?, erklärte Weber nach der Wahl. Er sei beeindruckt von dem Engagement und den vielen Aktivitäten und Gruppen in der Hunteburger Kolpingfamilie. Besonders freue ihn, dass viele junge Leute mitarbeiten, zum Beispiel als Musiker in der Kolpingkapelle. Verbände wie Kolping böten die Chance, dass Gemeindeleben in Zukunft weiter möglich ist. ?Das möchte ich als Präses fördern?, erklärte Weber.

Im Vorstandsbericht erinnerte Stefan Klöcker an die vielen Aktivitäten der Kolpingfamilie im vergangenen Jahr. Ein Höhepunkt sei der Kolpingtag gewesen, zu dem eine Hunteburger Gruppe nach Köln gereist war. Großen Anklang habe die Azubi-Börse beim Aktionstag ?Wir sind Hunteburg? gefunden. Schon traditionelle Veranstaltungen, wie die Tannenbaumaktion, die Werkzeugsammlung und die Altkleidersammlung, seien Dank des großen Engagements der Mitglieder wieder erfolgreich gewesen. Bei der Kolpingmesse im KFZ-Meisterbetrieb Wilker wurde für die Teilnehmer die Verbindung zwischen Arbeitswelt und Glauben erfahrbar.

Stefan Klöcker gab einen Ausblick auf die Aktivitäten in den kommenden Wochen. Die Kolpingfamilie beteiligt sich an verschiedenen Veranstaltungen, so an der Liturgischen Nacht am Gründonnerstag, am Aktionstag für das Spendenprojekt der Kirchengemeinde in Südafrika (10. April) und beim Hunteburger Open Air (4. Mai). Am 1. Mai lädt die Kolpingkapelle vor dem Pfarrheim zum Maikonzert, am 6. Mai findet die Radtour der Kolpingfamilie statt. Am 9. Mai lädt die Kolpingkapelle zu einer Andacht an der Wegekapelle an der Herringhauser Straße ein.

Mit einer Schweigeminute gedachte die Kolpingfamilie der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder Eberhard Joachimmeyer, Willi Schmutte, Bernard Meyer und Willi Lahmann.

Steffen Bach

BU: Der Vorstand der Hunteburger Kolpingfamilie freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Präses Marc Weber (mit Kolpingschal).

Foto: Steffen Bach
Weitere Bilder in der Mediathek.