Kolpingsfamilie Bad Lippspringe - gegründet in 1878

Die Kolpingsfamile Bad Lippspringe wurde im Jahr 1878 als Kath. Gesellenverein gegründet und blickt damit in diesem Jahr auf 140 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Die Aktivitäten der Kolpingsfamilie Bad Lippspringe sind weitreichend. Durch die Initiative der Kolpingsfamilie entstanden Karnevalsveranstaltungen, der Advents- und Weihnachtsmarkt, die Begründung des Kolping Musikvereins sowíe im Jahr 1987 die Erstellung der Friedenskapelle im Kurwald, die zu einem zentralen Treffpunkt vieler Besuchergruppen geworden ist. Das zuletzt realisierte Projekt ist der Kreuzweg an der Friedenskapelle im Bad Lippspringer Kurwald. Der Weihetag war am Ostermontag, 17. April 2017.
Die Mitglieder der Kolpingsfamilie Bad Lippspringe sammeln durch ihre alljährliche Mitwirkung beim Waffelverkauf zum Stadtfest im Oktober, dem Bücherstand und dem Kolping-Café beim Weihnachtsmarkt regelmäßig größere Spendenbeträge, die in aktuelle Projekte der internationalen Entwicklungshilfe einfließen. Aktuell wird die Kolpingsfamilie in Ruanda und ein Brunnenbauprojekt in Tansania unterstützt.
Weitere Information sind gern per Mail unter kf.bl@web.de zu erfragen.
11/2018 /ms

Ansprechperson

Mathias Nürmberger

m@nuermberger.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!