Aktion Lepra - seit über 40 Jahren Partner für Lepra- und Tuberkulosekranke

Seit 1971 führen wir, die AKTION LEPRA der Kolpingsfamilie Metzingen,

MAULTASCHENESSEN

zu Gunsten der Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V. (DAHW), Würzburg durch.
Die Aktionserlöse bis Januar 2018 betragen 559.300,00 Euro.
Bis 1974 haben wir einmal jährlich am Welt-Lepra-Tag (das ist grundsätzlich der letzte Sonntag im Januar eines Jahres) ca. 1.500 bis 3.000 Stück Maultaschen zubereitet und verkauft.
Aufgrund des großen Erfolgs haben wir ab 1975 zweimal jährlich, am Welt-Lepra-Tag und am Entedankfest jeweils ca. 6.000 bis 7.000 Stück Maultaschen zubereitet.
An jedem Maultaschenessen – Wochenende sind 50 bis 60 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, teilweise von Freitagabend bis Sonntagnachmittag, zur Vorbereitung und Durchführung dieser Aktion im Einsatz.
Was sind eigentlich Maultaschen?
Maultaschen sind eine Spezialität der schwäbischen Küche; es sind Taschen aus Nudelteig mit einer Grundfüllung aus Brät, Zwiebeln und eingeweichten Brötchen.
Gegessen werden sie entweder in Fleischbrühe oder geschmelzt mit Kartoffelsalat und Röstzwiebeln.

Was geschieht mit den erzielten Erlösen?

Die Aktionserlöse werden über die Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe (DAHW) in Würzburg nach Brasilien weitergeleitet.
Unterstützt werden dort in enger Zusammenarbeit mit der Deutschen Lepra- und Tuberkulosehilfe (DAHW), Würzburg zwei Leprastationen mit welchen direkter, persönlicher Kontakt besteht.

Die Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe (DAHW) in Würzburg engagiert sich weltweit mit Spendengeldern und Aktionserlösen, um Kranke zu heilen, Lepra und Tuberkulose zu besiegen und Entwicklung zu fördern.
Das Hilfswerk ist auf Spenden und Aktionsgruppen, wie z.B. der Kolpingsfamilie Metzingen, angewiesen, um Menschen, darunter auch viele Kinder, vor dem sicheren Tod zu retten und ein menschenwürdiges Dasein zu ermöglichen.


Spendenkonten der Aktion Lepra Metzingen:

Kreissparkasse Metzingen

IBAN: DE61 6405 0000 0000 9425 22

BIC: SOLADES1REU


Volksbank Ermstal-Alb eG

IBAN: DE67 6409 1200 0254 7000 04

BIC: GENODES1MTZ

Ansprechperson

Oliver Schnepf

oliver.schnepf@gmx.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!