Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Herrieden

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Rekord bei der Altpapier- und Gebrauchtkleidersamm

veröffentlicht am

 Herrieden (re) ? Die im Bereich der gesamten Stadtgemeinde durchgeführte 43. Altpapier- und Gebrauchtkleidersammlung der Kolpingsfamilie Herrieden erbrachte ein Rekordergebnis. Wie Sammlungsleiter Josef Wahler mitteilte wurden am vergangenen Wochenende 39 Tonnen Altpapier und 15,6 Tonnen Gebrauchtkleider eingesammelt und einer Wiederverwertung zugeführt. Hierzu waren 60 Helfer mit 6 Lkws im Einsatz, um die bereitgestellten Wertstoffe abzuholen. Josef Wahler bedankt sich im Namen der Kolpingsfamilie bei den Herrieder Bürgerinnen und Bürgern für das sehr gute Sammelergebnis, bei den Herrieder Firmen für die unentgeltliche Bereitstellung von 6 Lkws und den 60 ehrenamtlichen Helfern für ihren Arbeitseinsatz. Über die Verwendung des Erlöses, der wie in den Vorjahren an caritative und soziale Projekte weltweit weitergereicht wird, informiert die Kolpingsfamilie zu gegebener Zeit.

Foto Rudolf Eder: Sammlungsleiter Josef Wahler (im Vordergrund) freut sich über das Rekordergebnis

Ansprechperson

Ulrich Eff

Ulrich.Eff@t-online.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!