Herzlich Willkommen bei der Kolpingsfamilie Vöhringen

Grüß Gott und herzlich willkommen auf der
Homepage der Kolpingsfamilie Vöhringen

Vöhringen liegt im Westen des Bundeslandes Bayern, ca. 15 km südlich von Ulm, an der Iller und direkt an der Landesgrenze zu Baden-Württemberg. Der Ort wurde vor über 850 Jahren gegründet und im Jahr 1977 zur Stadt erhoben. Mit Gründung der Wielandwerke im Jahr 1864 setzte in Vöhringen eine schnelle Industrialisierung ein und so wurde aus einem landwirtschaftlich geprägte Dorf eine Stadt mit ca. 13.000 Einwohnern.
Die Kolpingsfamilie Vöhringen wurde im Jahr 1924 gegründet, hat heute mehr als 100 Mitglieder und trägt mit ihren Veranstaltungen und ihrem Gemeinleben zur kulturellen Vielfalt unserer Stadt bei. Sie ist Teil des Kolpingwerkes Deutschland, einem Verband mit rund 270.000 Mitgliedern in 27 Dözesanverbänden. Die Kolpingsfamilie ist ein soziales Netzwerk, das gekennzeichnet ist von der Fürsorge und der Verantwortung der Mitglieder füreinander. Wir verstehen uns als Weg-, Glaubens-, Bildungs- und Aktionsgemeinschaft. Als Teil der Zivilgesellschaft gestalten und prägen Kolpingsfamilien das Gemeindebild und die Lebensverhältnisse der Menschen. Mit dem Motto “verantwortlich leben, solidarisch handeln” haben wir als Verband die Zielsetzung Adolph Kolpings aufgegriffen, sich als guter Christ in Familie, Beruf und Arbeitswelt, Staat und Gesellschaft zu bewähren. Zugleich haben wir damit unseren Anspruch formuliert, ein katholischer Sozialverband zu sein. In diesem Sinne lebt und arbeitet auch die Kolpingsfamilie Vöhringen.
Alle Veranstaltungen sind öffentlich und Gäste immer herzlich willkommen.

News

Ansprechperson

Bruno Scherb

bruno.scherb@t-online.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!