Herzlich Willkommen bei der Kolpingsfamilie Milte!

 

Wir begrüßen Euch ganz herzlich auf unserer Homepage und freuen uns sehr über Euer Interesse an unserer Gemeinschaft und unserem Programm. Zu unseren Veranstaltungen laden wir Euch gerne ein:

 

Galina Charitontschik in Minsk verstorben

Am 31. Juli ist Galina Charitontschik im Alter von 72 Jahren in ihrer Heimatstadt Minsk verstorben. Viele Menschen aus Milte und darüber hinaus kannten sie als Dolmetscherin für die Tschernobyl-Kinder aus Swensk, welche sie seit dem ersten Besuch im Jahr 1994 bis 2009, ab 1997 zusammen mit der Lehrerin Galina Agnjova, begleitete. „Sie hat einen großartigen Beitrag zum Frieden in Europa geleistet, indem sie Brücken zwischen den belarussischen Kindern und den deutschen Gastfamilien gebaut hat“, sagt rückblickend Claire Mesch, die sich mit der Kolpingfamilie Milte seit 27 Jahren für die Aktion einsetzt. Zum Teil unterschied sich das Leben in Swensk sehr von dem in Milte. Einige Kinder kamen aus Haushalten ohne fließendes Wasser und mussten erst mit den deutschen Gewohnheiten vertraut gemacht werden. Völkerverbindend, unpolitisch und über Sprachbarrieren hinweg hat Galina ihre vermittelnde Aufgabe wahrgenommen. Durch ihre herzliche und gewinnende Art war sie in Milte schnell bekannt und beliebt. Hiervon zeugen auch die meist auf dem Sportplatz durchgeführten Abschlussfeste, bei denen die Gastfamilien, Kolpingfamilie, Programmgestalter und finanzielle Unterstützer zusammenkamen. Ein besonders inniges Verhältnis entwickelte Galina zu den Familien Schoppmann und Lienkamp, bei denen sie während ihrer Aufenthalte in Milte wohnte. Darüber hinaus organisierte sie Gegenbesuche nach Weißrussland und brachte Gasteltern und Freunden die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt Minsk und Sitten ihres Landes näher.

Die Stiftung „Den Kindern von Tschernobyl“, eine Nicht-Regierungsorganisation, in der Galina Charitontschik aktiv war, wurde vor einigen Jahren durch Diktator Lukaschenko aufgelöst. Coronabedingt musste die Erholungsfreizeit für die Kinder aus Swensk in Milte und Müssingen in den letzten beiden Jahren ausfallen. Wann sie wieder stattfinden kann ist zurzeit ungewiss. Mit Galina Charitontschik verliert die Initiative eine engagierte Mitstreiterin.

News

Ansprechperson

Daniel Bußmann

bussmann.d@gmx.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!