Über Uns

Chronik 1951 - 2007

18.11.1951 – Gründungsversammlung

20.11.1951 – Erste Versammlung mit Wahlen 
33 Aufnahmen, Monatsbeitrag: 0,50 DM
Senior: Julius Müller
Kassierer: Roland Joos
Ausschuß: Albert Müller, Albert Koch, Julius Joos

03.02.1952 – Gesellschaftsabend mit Theaterspiel

15.03.1952 – Bezirkstag der Deutschen Kolpingsfamilien in Mengen

Pfingsten 1952 – 9 Kolpingssöhne fahren nach Köln

29.08.1952 – Bannerweihe mit Diözesansenior Gutknecht

28.12.1952 – 1.Theateraufführung: “Wege der Liebe”

12.01.1954 – Präses Hochdorfer nimmt Abschied

26.01.1954 – Wahl des Pfarrer Münch zum Präses

10./11.12.1954 – 2.Theateraufführung: “Mutter Therese”

07.03.1955 – Konrad Gulde wird zum Senior gewählt

19.03.1958 – 3.Theateraufführung: “Gift in der Jugend”

09.09.1960 – Kölnfahrt

27.06.1962 – Fernsehübertragung des Mainzer Karnelvals im Gasthaus Hauser

19./20.12.1964 – 4. Theateraufführung: “Judas unserer Zeit” 
Thema: Familie in Not. Zum 1.Mal mit weiblichen Akteuren.

02./03.04.1966 – 5. Theateraufführung: “Weil du gelebt hast.” und “Die schwarzen Hände”

25.06.1967 – Stadtfußballturnier 
… unter Mobilisierung aller Kräfte konnten wir das Endspiel 3:1 sicher für uns entscheiden und den heißbegehrten Pokal in Empfang nehmen. ….

22.-24.09.1967 – Kölnfahrt

01.03.1969 – Generalversammlung mit Satzungsänderung. 
Wahlperiode von einem auf zwei Jahre geändert.

26./27.03.1969 – 6.Theateraufführung: “Der Hochstapler”

05.06.1972 – Wahl des neuen Präses Pfr. Klink

3.2.1973 – Hauptversammlung, Wahl des neuen Präses Pfr. Werner

09./12.11.1974 –  7.Theateraufführung: “Ferien auf dem Bauernhof”

13./14.11.1976 – 25 Jahre KF Geislingen

08./09.4.1978 – 8.Theateraufführung: “Ehestand und Wehestand”

18.02.1979 – Pfr. Werner wird Bezirkspräses

25./27.04.1980  – Kölnfahrt

27.02.1982 – Hauptversammlung 
120 Mitglieder, darunter 8 weibliche

24./25.04.1982 – 9.Theateraufführung: “Die zwei Halbschönen”

28./30.04.1984 – Kolping-Studienfahrt nach Bonn und Köln

27.7./18.8.1985 – Auf den Spuren von Kolumbus 
KF Geislingen auf Amerikatour. Flüge innerhalb 22 Tage quer durch die USA.

15.2.1986 – Hauptversammlung 
Neuwahlen: Präses Pfr. Werner, 1. Vorsitzender Hubert Gulde

15./16.03.1986 – 10.Theateraufführung: “Die geborgene Frau”

24./25.05.1986 – Internationales Fußballturnier in Dietikon/Schweiz

20.05.1987 – Besuch aus Argentinien in Geislingen

20.02.1988 – Hauptversammlung 
Die KF Geislingen hat jetzt 165 Mitglieder

März 1988 – Das Kolpingblättle erscheint zum 1.Mal

28.05./05.06.1988 – 11.Theateraufführung (Freilicht vor dem Schloß)

Im Rahmen der 800-Jahr-Freier von Geislingen führt
die Kolpingsfamilie auf einer Freilichtbühne vor dem Geislinger Schloß
das Theaterstück: “Jedermann” – Das Spiel vom Sterben der reichen Mannes
von Hugo von Hofmannsthal auf.
Insgesamt 5 Aufführungen mit knapp 1600 Zuschauern.
Der Erlös von 15.000 DM wurde gespendet, 5.000 DM für die neue Orgel
und 10.000 DM für das Kolping-Entwicklungshilfeprojekt:
“Klempnerschule Nuestra Senora de Valle”.
 

01./04.05.1989 – Kölnfahrt

17./18.03.1990 – 12.Theateraufführung: “Wenn d’r Wasserhahn tropft”

Mai 1990 – Katholikentag in Berlin

08.07.1990 – Primiz von Gerhard Neudecker in Geislingen

29.07.1990 – Verabschiedung von Präses Pfr. Werner

04.11.1990 – Investitur von Pfr. Albert Rohr in der Geislinger Pfarrkirche

27.10.1991 – Seligsprechung Adolph Kolping

09./10.11.1991 – 40-Jahre KF Geislingen

07.03.1992 – Hauptversammlung 
Neuwahlen 1. Vorsitzender Volker Amann
Ernennung: Konrad Gulde zum Ehrenvorsitzenden

28./29.03.1992 – 13.Theateraufführung: “Auf daß wir nicht schuldig werden”

12./13.03.1994 – 14. Theateraufführung: “Ein turbulentes Wochenende”

29.06./03.07.1994 – Katholikentag in Dresden

7./10.06.1995 – Kölnfahrt

03.9.1995 – 1.Vorstandssitzung im neuen Kolpingraum

09./10.03.1996 – 15. Theateraufführung: “So ein Theater”

27.06.1998 – High-Berg-Games auf dem Kaiserstein

27.01.2000 – Hubert Gulde wird Bezirksvorsitzender

17./18./19.6. und 23./24./25.6.2000 – Freilicht Theateraufführung im Schloßhof

29.9. – 1.10.2000 – Kolpingtag in Köln

Dez. 2000 – Geislinger helfen Paraguayer
Mit 12 000 Mark aus verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen wird die Einrichtung einer Nähwerkstatt finanziert

25.02.2001 – KF-Fasnet

03.03.2001 – Mitgliederversammlung

07.04.2001 – Jugendtag
für Geislinger Kinder unterstützt von  dem “G’fährt” aus Stuttgart unter anderem Internetcafe und menschliches Tischfußball und vieles mehr

16.04.2001 – Ostermontagswanderung

14.06.2001 – Fronleichnam

21.07.2001 – Fototermin 18.00 Uhr
                  der  Gesamt-KF für die Festschrift zum 50. jährigen Jubiläum

20./21.10.2001 – Hüttenwochenende im Ebinger Haus mit unseren neu gewonnen Jugendgruppen.

3. und 4.11.2001 – 50-Jahre KF Geislingen
Eines Jubiläums würdig gestaltete die Kolpingsfamilie auch den zweiten Tag zur Feier Ihres Bestehens, sowohl in der Kirche: Als die Glocken vormittags zu  Festgottesdienst läuteten, hatten sich aus den sechs Bezirksvereinen des Bezirks Balingen/Hechingen und weitere vier aus Vereinen anderer Bezirke mit Ihren  Bannern dazu eingefunden und zogen in feierlicher Prozession in das Gotteshaus ein. Zelebranten des Festgottesdienstes waren Bezirkspräses Karl Duttlinger, der frühere Geislinger Pfarrer Ewald Werner, der selbst Präses der Kolpingsfamilie war und Bundespräses Alois Schröder.
Schröder war eigens aus Köln gekommen und hielt die Festpredigt. Der eigens für dieses Jubiläum gegründete Kolpingchor umrahmte den Gottesdienst musikalisch. Im Anschluss an den Gottesdienst fand der Bezirkstag statt. Festredner war Bundespräses Alois Schröder mit seinem Vortrag “Verwurzelt in Gott und mitten im Leben”.
Im Anschluss wurde dem  Bundespräses eine Spende in Höhe von 25.000,- DM für einen Operationssaal für das Krankenhaus in Agboanto, Benin, überreicht. Beschlossen wurde das Jubiläum mit einem bunten Unterhaltungsnachmittag Für die  gesamte Bevölkerung.

09.11.2001 – 3. Oldie-Night in Geislingen 

10.11.2001 – Freunde aus Paraguay besuchen Geislingen
Ausgesprochen hat die Einladung der Bezirksverband Balingen/Hechingen

02.12.2001 – Gedenktag
                  mit Gottesdienst am Nachmittag und 11 weibliche Neuaufnahmen

29.12.2001 – Jahresabschluss im Kolpingraum

24.01.2002 – Bezirksversammlung – Der Bezirk heißt jetzt “Zollernalb”

07.02.2002 – Westernbar im Jugendheim

10.02.2002 – Kolpingfasnet
                  war mit Beiträgen von Jung und Alt wieder ein großer Erfolg

16.02.2002  – Mitgliederversammlung 

09./10.03.02 – Theater im Rössle-Saal “Mit Leib und Seele”
Ca. 600 Zuschauer waren begeistert von der Leistung der 7 Akteure.

28.03.2002 – Agape-Feier

01.04.2002 – Ostermontagswanderung mit ca. 50 Personen

07.04.2002 – Erwachsenentreff 
                  gemütliches Beisammensein aller Erwachsenengruppen

13./14.04.02 – Jugendtreffen im Jugendheim vom Frühstück bis zum Frühstück
                    “Spiel- und Spass-Wochenende”

19.05.2002 – Maiandacht   

30.05.2002 – Fronleichnam – Frühschoppen und Familienachmittag
mit Getränken, Wurst und Steaks, Kaffee und Kuchen sowie Spielstraße und Lose für die Tombola

21.09.2002 – Schnitzeljagd
Das Motto dieses Mal lautete ?Wilder Westen? und wurde im Hof des Kindergarten mit vielen lustigen Aufgaben  durchgeführt wie z.B. Hufeisen werfen, Spuren lesen, Steckenpferd reiten, Lasso werfen und Tanzwettbewerb

18.-20.10.02 – “Gruseliger” Hüttenaufenthalt in Boll

09.11.2002 – 4. Oldie-Night

08.12.2002 – Kolping-Gedenktag
In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde die Wahl unseres neuen Präses, Pfarrer Junginger, durchgeführt. 3 Ehrungen und 2 Neuaufnahmen

02.03.2003 – Kolping-Fasnet

08.03.2003 – Mitgliederversammlung

14.03.2003 – Besuch von Generalsekretär Hubert Tintelott
                   Der Generalsekretär des internationalen Kolpingwerks sprach über
                   die Arbeit und die Aktivitäten seiner Organisation

17.04.2003 – Agape-Feier

21.04.2003 – Ostermontagswanderung
                  Es wurde ein weiteres Mal der Erlaheimer Spielplatz als Ziel ausgesucht.

27.04.2003 – Erwachsenen-Treff  (bei Insider “Krautessen” genannt)

04.05.2003 – Besuch der KF-Gundelsheim
                  bei  strahlendem Sonnenschein konnte der KF-Gundelsheim etwas von
                  Geislingen und seiner Umgebung gezeigt werden.

10.05.2003 – Jugendtag
50 Geislinger Jugendliche fühlten sich angesprochen und hatten viel Spaß      an den Angeboten wie: Internetcafe, Tontopf basten, Muffins backen, Drahtfiguren löten, Kisten-Steigen und vieles mehr ?.. Ergebnis: 3 neue Jugendgruppen

25.05.2003 – Maiandacht mit dem Kirchenchor

29.05./01.06.2003 – Ökumenischer Kirchentag in Berlin
                            14 Helfer aus Geislingen

19.06.2003 – Fronleichnam
                    mit Frühschoppen und anschließendem Familienachmittag

27./29.06.2003 – Diözesan-Jugendfestival
                       Ein voller Erfolg war das Jugendfestival mit 60 Teilnehmern.
                       Begegnung, Spiel und Spaß standen auf dem Programm.
                       Für die Durchführung gab es ein großes Lob vom Diözesanverband

03./05.10.2003 – Bundestreffen der Kolpingjugend in Regensburg
                       17 Teilnehmer kamen voll mit Eindrücken und begeistert zurück

25.10.2003 – 5. Oldie-Night

15./16.11.2003 – “Connecting Geislingen”
                         so lautet das Motto für’s Wochenende mit unseren neuen Kolpingjugendgruppen

23.11.2003 – Dekanatsjugendgottesdienst

07.12.2003 – Gedenktag
                  Gottesdienst mit der Kolpingchor um am Nachmittag
                  Vorstellung der neuen Jugendgruppen

19.02.2004 – 10 Jahre Westernbar am Schmotziga

22.02.2004 – Kolpingfasnet
                    Mit vielen Beiträgen auf den Reihen der Mitglieder und Gruppe
28.02.2004 – Mitgliederversammlung mit Neuwahlen
                  1. Vorsitzender       Volker Amann
                  2. Vorsitzender       Egon Gulde
                  Präses                   Pfr. Junginger
                  Schriftführer           Peter Spieker
                  Kassierer               Andreas Gulde
                  Leiter Jugend          Alex Brobeil/Jakob Maucher
                  Leiter Erwachsene    Ute Gulde
                  Wirtschaftsdienst     Rolf Brobeil
                  Delegierte Bezirk     Volker Amann, Egon Gulde, Ute Gulde
                  Kassenprüfer           Franz Hauser, Michael Hauser

13./14.03.2004 – Theater im Rössle-Saal
                         “Der eingebildet Kranke”

21.03.2004 – Bezirksbesinnungstag in Geislingen

27.03.2004 – Gruppenleiterschulung

08.04.2004 – Agape-Feier

12.04.2004. – Ostermontagswanderung

18.04.2004 – Erwachsenentreff (Krautessen)

04.-06.04.2004 – Hüttenaufenthalt der Kolpingjugend

10.06.2004 – Fronleichnam
 Traditionell mit Frühschoppen für die Bevölkerung und
 nachmittags Familienmittag mit Losverkauf und Spielstraße

 03.+04.07.2004 – Stadtfest
                         mit Kölschstand und Angebote für Kinder
                         unter dem Thema ?Kinder verstehen die Armut in Afrika?

11.09.2004 – 1. Flohmarkt von Kindern für Kinder

17.10.2004 – Ausflug nach Gundelsheim
nach dem Besuch des Gottesdienstes und einer interessanten Stadtführung
fand beim Mittagessen ein Treffen mit der hiesigen Kolpingsfamilie statt.
Anschließend gab es eine Weinbergführung. Mit dem passenden Wein und Abschluss
war in einem gemütlichen Besen

24.10.2004 – Weltgebetstag

06.11.2004 – 6. Oldie-Night

05.12.2004  – Gedenktag
  mit Ehrungen, gemütlichem Beisammensein und Besuch des Nikolaus

29.12.2004 – Winterwanderung und Jahresabschluss

03.02.2005 – 11. und letzte Westernbar im Jugendheim

06.02.2005 – KF-Fasnet

12.02.2005 – Mitgliederversammlung

24.03.2005 – Liturgische Nacht

28.04.2005 -Ostermontagswanderung

03.04.2005 – Erwachsenentreff (Krautessen)

26.05.2005 – Fronleichnam
 traditionell wie jedes Jahr mit Frühschoppen und Familientag

11.06.2005 – 7. Schnitzeljagd
 von Jung bis Alt war alles dabei, um die verschieden Aufgaben zu lösen

20.07.2005 – 2. Flohmarkt für Kinder
 ein reichhaltiges Angebot konnte im inneren des Schlosshofes angeboten werden.

27.07.2005 – Messopfer für Franz Hastrich 
die KF Geislingen ehrt den verstorbenen Kölner Freund mit einem Messopfer in der Friedhofskapelle

12.-15.08.2005 – Weltjugendtag in Köln
                       6 freiwillige Helfer und 7 Teilnehmer waren von Geislingen dabei

05.11.2005 – 7. Oldie-Night

13.11.2005 – Kirchengemeinderatswahlen darunter 5 Kolpingmitglieder

04.12.2005 – Gedenktag

30.12.2005 – Sternwanderung mit der Kolpingsfamilie Heiligenzimmern
 und gleichzeitiger Jahresabschluss

23.02.2006 – Schmotziga-Ball im Gasthaus Kelle

26.02.2006 – KF-Fasnet

04.03.2006 – Mitgliederversammlung

25./26.03.2006 – Theater im Rössle-Saal
                        Gespielt wurde die Komödie ?Schriftlich, in dreifacher  Ausfertigung?

13.04.2006 – Agapefeier am Gründonnerstag
Die Texte für die diesjährige Meditation entstammen Briefen  und Tagebuchaufzeichnungen der Geschwister Scholl.

17.04.2006 – Ostermontagswanderung

23.04.2006 – Erwachsenentreff (Krautessen)

28.05.2006 – Maiandacht in der Kirche

15.06.2006 – Fronleichnam

29.07.2006 – Kolpingtreff im Garten des Jugendheims

28.08.2006 – 3. Flohmarkt für Kinder

12.09.2006 – Gedenkgottesdienst für Gründerpräses Pfarrer Hochdorfer

17.09.2006 – Bezirkswanderung in Geislingen/Binsdorf

14.10.2006 – Ausflug
                  Ins Daimlermuseum und nach Esslingen

04.11.2006 – 8. Oldie-Night

03.12.2006 – Gedenktag
In diesem Jahr fanden die ersten Ehrungen für 25-jährige Mitgliedschaft in der Kolpingsfamilie vom Frauen statt. Die Geehrten waren die ersten Frauen, die in die Kolpingsfamilie Geislingen eintraten. Mitglieder einer Kolping-Jugendgruppe stellen in einer Präsentation Adolf Kolping und das Kolpingwerk vor.

29.12.2006 – Jahresabschluss
                  Rund um Paraguay ? Kochen, Basteln und vieles mehr ?

18.02.2007 – Kolpingfasent
                  Mit Bütt und Tanz ? einer toller Abend

24.02.2007 – Mitgliederversammlung

02.05.2007 – Agapefeier am Gründonnerstag

06.05.2007 – Ostermontagswanderung 
                  Auch dieses mal gings wieder nach Erlaheim

07.06.2007 – Frühschoppen im Kindergarten nach der Fronleichnamsprozession

Ansprechperson

Volker Amann

v.amann@web.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!