Angebote

Altkleidersammlung

Seit vielen Jahren führen die Kolpingfamilien in der Region Ortenau die Altkleidersammlung durch.

Die Verwertung der gesammelten Altkleider wird durch einen Verwertungsbetrieb in der Ortenau durchgeführt. Durch diese Partnerschaft – die bereits seit vielen Jahren besteht – können die Kleider vor Ort sortiert und entsprechend verwertet werden.

Der Erlös wird für die Arbeit der Kolpingfamilie vor Ort verwendet. Außerdem werden Projekte von Kolpingfamilien gefördert und Spenden für Projekte in der Ortenau und in Entwicklungshilfeländern gefördert.

Informationen über Aufwand und Unterstützung durch den Regionalvorstand können bei Heinrich Stöhr erfragt werden.

Vorteile für die Kolpingfamilie

  • Werbung für die teilnehmende(n) Kolpingfamilie(n) durch Sammelsäcken in jedem Haushalt
  • Veranstaltung für Jung und Alt
  • Aufwand kann auf die Sammlung der Säcke am Sammeltag verringert werden
  • Einnahmen aus dem Verkaufserlös der Altkleider.

Voraussetzungen

  • Sammelfahrzeug für den Tag der Sammlung
  • Helfer für das Einsammeln der Altkleidersäcke

Unterstützung durch die Region

  • Kosten für die Fahrzeug-/Dienstreiseversicherung werden teilweise erstattet
  • Übernahme der Kosten für die Verteilung der Sammelsäcke oder Verteilung durch die Region
  • Unterstützung in der Werbung durch Plakate und Anzeigen für die Tageszeitung bzw. Veründblätter

 

Ansprechperson

Markus Müller

markus.mueller@kolping-ortenau.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!