Holdifast

Holdifast 2012

Hol di fast 2012

 

Horst Schlemmer, Bernd vom Bauhof, Tanzgarden und Musikgruppen rocken die Bühne, Büttenredner bringen die Lachmuskeln zum Schwingen – Hol di Fast 2012 – die älteste Werner Karnevalssitzung steht zum Jahreswechsel in den Startlöchern. Die große Prunksitzung der Kolpingsfamilie Werne steigt im nächsten Jahr am Freitag, 10. Februar, zum 51. Mal über die Bühne. Der Vorverkauf für Hol di fast geht in die entscheidende Runde und eine Eintrittskarte wäre für echte Karnevalsfans noch ein schönes Weihnachtsgeschenk.

Die Hol di fast-Aktiven um Organisationsleiter Jörg Weber haben noch einige Karten für das rund vierstündige Feuerwerk der karnevalistischen Unterhaltung im Angebot. „Nach der grandiosen Sitzung zu unserem 50-jährigen Jubiläum im vergangenen Jahr ist die Kartennachfrage hoch“, so Weber und verspricht gleichzeitig wieder ein hochkarätiges Programm 2012: „Das war für uns ein Ansporn und wir haben erneut drei Spitzennummern verpflichten können, die allesamt im Fernsehen auftreten.“

Natürlich stehe Hol di fast aber auch wieder für Tanz- und Showeinlagen, Gesang, Funkenmariechen und Lokalkolorit, denn der Kolping-Karneval habe und behalte seine Wurzeln mitten in der Stadt. All dies seien die Zutaten für ein buntes Karnevalspotpourri, das unter dem Motto „Der große Karneval macht Rast, auch 2012 bei Hol di fast“ steht und im großen Kolpingsaal der Stadt Werne zehn Tage vor Rosenmontag angerichtet wird.

Horst Schlemmer wird erstmals seinen Auftritt bei Hol di fast haben. Bernd vom Bauhof nimmt das Stadtgeschehen in einem humoristischen Jahresrückblick auf die Schüppe. Die Neustadtfunken aus Leverkusen-Opladen sind mit ihren Gardetänzen und rheinischen Frohnatur ein Muss beim Kolping-Karneval und Kommandant Stefan Steinacker wird die starke rot-weiße Truppe samt Tanzpaar gekonnt auf der Bühne einsetzen. Schlagersänger und eine kölsche Musikgruppe werden den Saal zum Kochen bringen, verspricht Jörg Weber.

Im Anschluss an die Sitzung schließt sich ab Mitternacht nahtlos der Tanz an, der ebenfalls ein fester Bestandteil jeder Hol di fast Sitzung ist, sobald der Vorhang gefallen ist.

Die Karten für Hol di fast 2012 kosten 18 Euro und für Kolpingmitglieder 15 Euro. Bei Abnahme eines ganzen Tisches (12 Plätze) zahlt man pro Karte ebenfalls 15 Euro. Karten sind im Vorverkauf im Kopierladen von Bettina Bänker am Bült 11, Tel. 7 79 64 27, erhältlich. Kartenanfragen und Reservierungen sind auch bei Organisationsleiter Jörg Weber, unter Tel. 0177 – 459 37 67 oder per Email unter joergweb@aol.com möglich.

Ansprechperson

Elisabeth Schwert

e-schwert@gmx.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!