Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Wattenscheid-Höntrop

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Emmausgang am 23.04.2019

veröffentlicht am

Zum Emmausgang 2019 trafen sich Kolpingmitglieder der Kolpingsfamilien Freisenbruch und Höntrop am 23. April um 18.00 Uhr in der Bartholomäus-Kapelle in Sevinghausen. Nach einem gemeinsamen Gebet wanderten fast 40 Teilnehmer weiter und hielten Station am Friedhof „Wilkenkamp“. Auch hier wurde an den Gang der Jünger nach Emmaus erinnert, dem sich Jesus unerkannt anschloss.

Danach wurde um 19.00 Uhr  in der Kirche St. Maria-Magdalena die gemeinsame Messe mit den Kolpinggeschwistern  aus Wattenscheid, Bochum und Essen gefeiert.

Mit Zelebrant Pastor Fuchs wurde die Feier diesmal anders gestaltet. Die Gläubigen versammelten sich um den Altar, das Hochgebet lasen verschiedene Personen und  frisch gebackenes Brot als Jesu Leib wurde gebrochen und Wein den Anwesenden gereicht.

Nach dem Gottesdienst waren alle Kolpinger und Gäste zur Begegnung mit kleinem Imbiss ins maGma eingeladen.

Es war ein gemütlicher Ausklang im vollen Haus.

 

 

 

Ansprechperson

Hans-Josef Winkler

winkler@kolping-wattenscheid.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!