Herzlich Willkommen bei der Kolpingsfamilie Wattenscheid-Eppendorf

Der Kirchenvorstand hat beschlossen, das Heinrich-Peters-Haus unter den allseits bekannten und strengen Hygienemaßnahmen wieder zu öffnen.
Das bedeutet für unsere Kolpingsfamilie, dass wir uns jetzt unter strengen Maßnahmen und Einschränkungen wieder im HPH treffen können.

Nach dem letzten Gruppentreffen im Februar 2020 möchten die Senioren der Kolpingsfamilie Eppendorf mit dem allseits beliebten Frühstücks-Gesprächsrunde beginnen.
Es wird nicht so sein wie vor der Corona Pandemie und es ist verständlich, wenn Jemand das Risiko einer Infektion nicht eingehen möchte.
Die wesentlichen Maßnahmen und Einschränkungen im Einzelnen:

  • Desinfizieren der Hände am Eingang u. Ausgang,
  • Maskenpflicht bis zum Sitzplatz und bei Bewegungen im Raum,
  • Einhaltung der Abstandsregel von mindestens 1,5m,
  • begrenzte Teilnehmerzahl ,
  • Teilnehmerliste mit kompletter Anschrift,
  • kein Gesang,
  • Speisen werden von Helfern am Tisch serviert.

Der Vorstand, der Helferkreis und Albrecht Herrmann (als Leiter der Gruppe) sind der Meinung einen Anfang zu machen und zu testen ob ein Treffen unter diesen Bedingungen praktikabel ist und von unseren Mitgliedern und Gästen angenommen wird.

Beginnen möchten wir am Freitag den 30. Oktober um 10:00 Uhr mit „Bingo“, eigenen Stift mitbringen.

Eine Anmeldung ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl zwingend
bei Albrecht Herrmann
bis zum 23.10.2020
unter der Telefonnummer 02327 / 72828
erforderlich !!!


Unsere Kolpingfamilie Wattenscheid-Eppendorf

Die Kolpingfamilie ist ein soziales Netzwerk, das gekennzeichnet ist von der Fürsorge und der Verantwortung der Mitglieder füreinander. Wir verstehen uns als Weg-, Glaubens-, Bildungs- und Aktionsgemeinschaft.

Mit dem Motto “verantwortlich leben, solidarisch handeln” haben wir als Verband die Zielsetzung Adolph Kolpings aufgegriffen, sich als guter Christ in Familie, Beruf und Arbeitswelt, Staat und Gesellschaft zu bewähren. Zugleich haben wir damit unseren Anspruch formuliert, ein katholischer Sozialverband zu sein.

In diesem Sinne lebt und arbeitet auch die Kolpingfamilie Wattenscheid-Eppendorf.

Die Kolpingfamilie Wattenscheid-Eppendorf ist ein Teil der katholischen Verbände der Kirchengemeinde Maria Magdalena (Wattenscheid -Höntrop) und insbesondere der Filialkirche St. Theresia vom Kinde Jesu (Wattenscheid-Eppendorf)

 Wir versuchen mit einem ausgewogenen Angebot  von Bildungsveranstaltungen, Aktionen, sportlichen Aktivitäten und geselligen  Veranstaltungen unsere Mitglieder zu erreichen und auch Nichtmitgliedern die Möglichkeit zu bieten, bei uns Anschluss zu finden.


News

Ansprechperson

Rüdiger Hennig

ruediger.henning@t-online.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!