Herzlich Willkommen bei der Kolpingsfamilie Wattenscheid-Eppendorf


Einfach mal reden … in Zeiten von Corona

Diese Angebot richtet sich an alle, die in Zeiten von Corona einfach mal reden möchten.

Zeiten und Telefonnummern finden Sie hier:

http://www.sanktgertrud-wattenscheid.de/wp-content/uploads/2020/03/Einfach-mal-reden-2020-katholisch-Wattenscheid.pdf

 


Hinweis der Seelsorger unserer Gemeinde

Liebe Gottesdienstbesucherinnen und -besucher
in St. Marien, St. Maria Magdalena und St. Theresia,
liebe Schwestern und Brüder,
liebe Mitarbeitende in den Gemeinden!

Aufgrund der Pandemiegefahr durch das Corona-Virus gelten ab sofort folgende Vorsichtsmaßnahmen:

Die heiligen Messen an Sonntagen und alle Werktagsgottesdienste fallen aus.

Die Kirche St. Maria Magdalena wird an Sonntagen zur üblichen Gottesdienstzeit zu Einkehr und stillem Gebet geöffnet.

Die Gemeindeheime bleiben geschlossen.

Die Kontaktstellen sind zu den normalen Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail erreichbar. Ein persönlicher Besuch ist nicht möglich.

Für Absprachen zu Taufen, Hochzeiten und Beisetzungen nehmen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail Kontakt auf.

Diese Regelungen gelten solange die Pandemiegefahr besteht. Über Änderungen werden wir Sie informieren.

Wir laden Sie ein, Gottesdienste in Fernsehen, Radio oder Internet mitzufeiern.

Beten Sie mit uns für alle, die unter den Folgen dieser Pandemie leiden und für die Menschen, die für die Erkrankten sorgen.

Ihre Seelsorger
Gertrude Knepper und Hans-Werner Thönnes


Information zu aktuellen Entwicklungen

Aufgrund der aktuellen Entwicklung mit dem Coronavierus in Verbindung
mit den Empfehlungen des Bundesgesundheitsministerium
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Um sich und andere vor einer Ansteckung zu schützen,
sollte jeder darauf achten,
die Erreger nicht zu verbreiten.“
Wenn die Möglichkeit besteht, sollte auf Reisen verzichtet,
öffentliche Verkehrsmittel gemieden und
von zu Hause aus gearbeitet werden.
Im Allgemeinen sollten jegliche Kontakte reduziert werden.


Aus diesem Grund hat der Vorstand beschlossen,
bis auf weiteres keine öffentlichen Aktivitäten anzubieten!
Auch das Heinrich-Peters-Haus ist bis zum Ende der Osterferien geschlossen.

Autor: Knut Grusemann
(Verantwortlicher für die Homepage)


Unsere Kolpingfamilie Wattenscheid-Eppendorf

Die Kolpingfamilie ist ein soziales Netzwerk, das gekennzeichnet ist von der Fürsorge und der Verantwortung der Mitglieder füreinander. Wir verstehen uns als Weg-, Glaubens-, Bildungs- und Aktionsgemeinschaft.

Mit dem Motto “verantwortlich leben, solidarisch handeln” haben wir als Verband die Zielsetzung Adolph Kolpings aufgegriffen, sich als guter Christ in Familie, Beruf und Arbeitswelt, Staat und Gesellschaft zu bewähren. Zugleich haben wir damit unseren Anspruch formuliert, ein katholischer Sozialverband zu sein.

In diesem Sinne lebt und arbeitet auch die Kolpingfamilie Wattenscheid-Eppendorf.

Die Kolpingfamilie Wattenscheid-Eppendorf ist ein Teil der katholischen Verbände der Kirchengemeinde Maria Magdalena (Wattenscheid -Höntrop) und insbesondere der Filialkirche St. Theresia vom Kinde Jesu (Wattenscheid-Eppendorf)

 Wir versuchen mit einem ausgewogenen Angebot  von Bildungsveranstaltungen, Aktionen, sportlichen Aktivitäten und geselligen  Veranstaltungen unsere Mitglieder zu erreichen und auch Nichtmitgliedern die Möglichkeit zu bieten, bei uns Anschluss zu finden.

News

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!