Herzlich Willkommen bei der Kolpingsfamilie Verl

Die Kolpingsfamilie Verl wurde im Jahr 1931 gegründet und umfasst inzwischen knapp 500 Mitglieder von jung bis alt. Wir treffen uns in verschiedenen Gruppen wie z.B. in der Kolpingjugend, den Familienkreisen oder bei den Senioren. Darüber hinaus engagieren sich unsere Mitglieder im Kommunalpolitischen Arbeitskreis oder im Kolpingtheater. In jedem Jahr gibt es zudem ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Highlights sind zum Beispiel das Osterfeuer, das Familien- und Schützenfest sowie das alljährliche Theaterstück. Eine “Kolpingfreundschaft” im besten Sinne verbindet uns mit der Kolpingsfamilie Neheim, welche auf eine Radtour im Jahre 1988 zurückgeht. Einige Verler radelten in Etappen nach Köln, wobei die erste Übernachtung in Neheim stattfand. Aus dieser ersten Begegnung ist eine Kolpingfreundschaft gewachsen mit wiederkehrenden Besuchen und gemeinsamen Festen.

Im Jahr 1995 gründeten wir den Adolph Kolping Kindergarten Verl e.V., in dessen Trägerschaft heute zwei Kindertageseinrichtungen sind.

Wir freuen uns immer auf neue Gesichter!


Aktion Rumpelkammer

am 18. Januar 2020

Am Samstag, 18. Januar 2020 starten wieder die „Aktion Rumpelkammer“ im Kolping-Bezirksverband Wiedenbrück. So helfen auch in diesem Jahr wieder die Mitglieder der drei ortsansässigen Kolpingsfamilien Kaunitz, Sürenheide und Verl mit, Altkleider zu sammeln und diese per LKW ab der Ostwestfalenhalle zur Weiterverwertung zu schicken. Ab 8.00 h starten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, um aussortierte Altkleider in den Kleidersäcken an den Hauseinfahrten abzuholen. Entsprechende Kleidersäcke und die dazugehörigen Infozettel liegen bereits seit einiger Zeit in den Geschäften und Kirchen aus.

News

Ein „echtes Kleinod“

Festgottesdienst mit Kolping-Bundespräses zum 25. Jahrestag der Weihe der Marienkapelle in Verl Verl. Auf einer Zeitreise zurück ins Jahr 1994:…

weiterlesen

Ansprechperson

Josef Frickenstein

info@kolpingsfamilie-verl.de

Termine

Köckerling Agratechnik in Lippling

23.1.

23.01.2020 um 18:00 Uhr

Köckerling Agratechnik in Lippling

Keine Anmeldung erforderlich.
Treffen vor Ort um 18.15 Uhr oder
Abfahrt 18.00 Uhr Pfarrzentrum St. Anna, Kühlmannweg 8 (Fahrgemeinschaften)

Besichtigung des neuen Werks in Delbrück-Lippling, Osterloher Feld 9.

Leitung: Berthold Pape

Beginn 23.01.2020 – 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Köckerling GmbH & Co. KG
Osterloher Feld 9
33129 Delbrück

Senioren – Neujahrs-Frühstück

26.1.

26.01.2020 um 08:00 Uhr

Senioren – Neujahrs-Frühstück

Hl. Messe um 8.00 Uhr in der St.-Anna-Pfarrkirche, dann Frühstück im Pfarrzentrum.

Am Sonntag bieten wir für die Kolping-Senioren wieder traditionell ein Neujahrsfrühstück an. Beginnen wollen wir um 8.00 Uhr mit einer heiligen Messe, um dann anschließend im Pfarrzentrum das Frühstück in gemütlicher Atmosphäre einzunehmen.

Wie immer wird bei dieser Gelegenheit unser Jahresprogramm vorgestellt und für die nächstjährige Freizeit und Urlaubsfahrt Anmeldelisten ausgelegt, da Hotels und Busse frühzeitig gebucht werden müssen. Angemerkt sei noch, dass schon einige Voranmeldungen vorliegen, aber die Anmeldungen für die Urlaubs- und Freizeitfahrten erst beim Neujahrsfrühstück erfolgen können oder nachgetragen werden.

Wir vom Programmteam hoffen, dass wir wieder zu den festen Veranstaltungen und Andachten schöne attraktive und unterhaltsame Ziele und Orte festmachen konnten.

Es sei noch erwähnt und mit einem herzlichen Dank an Pastor Auris verbunden, dass er uns trotz Messplan-Änderung die Gelegenheit gibt, an diesem Tag eine heilige Messe gemeinsam feiern zu dürfen. Wer gerne gemeinsam mit uns Kolpingtraditionen, Gesellschaft und Zusammenhörigkeitsgefühl erfahren möchte, ist auch zu diesem Anlass herzlich willkommen!

Für die Planung des Frühstücks bitten wir um Anmeldung bis zum 23. Januar bei Willi Knapp (Tel. 8 25 12).

Beginn 26.01.2020 – 08:00 Uhr

Veranstaltungsort

Pfarrzentrum St. Anna
Kühlmannweg 8
33415 Verl

Zeche Zollern – Dortmund

9.2.

09.02.2020 um 09:00 Uhr

Zeche Zollern – Dortmund

Anmeldung erforderlich.
Abfahrt mit Bus ab Pfarrzentrum.

Die Zeche Zollern gilt als eines der schönsten und außergewöhnlichsten Zeugnisse der industriellen Vergangenheit in Deutschland.
Es werden zwei Führungen angeboten:

Die Führung „Schloss der Arbeit“ informiert über die Betriebsgeschichte, Arbeitsabläufe, Unfallgefahren, Arbeitsschutz, Ausbildung und betriebliche Sozialpolitik. Zugleich können die Teilnehmer die Faszination der Tagesbauten mit ihrer Architektur, den Originalmaschinen sowie Einrichtungen aus anderen Bergwerken erleben.

Die Führung „Kathedrale der Industriekultur“ stellt hingegen die Geschichte der modernen Industriearchitektur am Beispiel der außergewöhnlichen Maschinenhalle dar und geht auch auf Aspekte der 2016 abgeschlossenen Sanierung des Industriedenkmals ein. Der erhaltene historische Maschinenbestand ist einzigartig in Deutschland.

Anmeldung: Sabine Brummel (Tel. 48 80) oder E-Mail an info@kolpingsfamilie-verl.de

Beginn 09.02.2020 – 09:00 Uhr

Veranstaltungsort

Pfarrzentrum St. Anna (Abfahrt Bus)
Kühlmannweg 8
33415 Verl

Kommunalpolitischer Arbeitskreis

13.2.

13.02.2020 um 19:30 Uhr

Kommunalpolitischer Arbeitskreis

Die konkreten Themen der Veranstaltung werden etwa ein bis zwei Wochen vorher hier veröffentlicht.

Beginn 13.02.2020 – 19:30 Uhr

Veranstaltungsort

Pfarrzentrum St. Anna (Altentagesstätte)
Kühlmannweg 8
33415 Verl

Ansprechpartner

Berthold Stuckmann

Tel. 56 26

Doppelkopfturnier

14.2.

14.02.2020 um 19:30 Uhr

Doppelkopfturnier

Alle Interessierten sind herzlich zu diesem Turnier eingeladen. Startgebühr: 5 € pro Teilnehmer. Die Startgelder werden unter den Erstplatzierten ausgezahlt.

Leitung: Peter Maasmeier und Bernhard Frickenstein

Beginn 14.02.2020 – 19:30 Uhr

Ende 14.02.2020 – 22:00 Uhr

Veranstaltungsort

Pfarrzentrum St. Anna
Kühlmannweg 8
33415 Verl

Senioren – Winterwanderung

19.2.

19.02.2020 um 00:00 Uhr

Senioren – Winterwanderung

Wir laden ein zur Wanderung mit anschließender Einkehr. Uhrzeit und Treffpunkt bitte der aktuellen Presse entnehmen.

Leitung: Willi Knapp

Beginn 19.02.2020

Start Kartenvorverkauf – Kolpingtheater

22.2.

22.02.2020 um 08:00 Uhr

Start Kartenvorverkauf – Kolpingtheater

Start des Kartenvorverkaufs für das neue Theaterstück Die etwas wilde Hochzeitsnacht des Kolpingtheaters Verl.

Beginn 22.02.2020 – 08:00 Uhr

Veranstaltungsort

Schreibwaren Feuerborn (Ölbach-Center)
Österwieher Straße 20
33415 Verl

Machen Blühwiesen und Ackerrandstreifen Sinn?

27.2.

27.02.2020 um 19:30 Uhr

Machen Blühwiesen und Ackerrandstreifen Sinn?

Ein Vortrag über Insektenrückgang und dessen Hintergründe von Rudolf Pähler, Insektenexperte und Buchautor („Die Schmetterlingsfauna von Ostwestfalen-Lippe“).

Während des Vortrags wird Herr Pähler auch auf Insektenhotels eingehen.

Leitung: Sabine Brummel

Beginn 27.02.2020 – 19:30 Uhr

Ende 27.02.2020 – 22:00 Uhr

Veranstaltungsort

Pfarrzentrum St. Anna
Kühlmannweg 8
33415 Verl

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!