Herzlich Willkommen bei der Kolpingsfamilie Stockach

 

Mai 2019

Sonntag 05.05.2019

Erlebniswanderung für Familien in Stockachs Umgebung
Der abwechslungsreiche Weg bietet immer wieder kleine Überraschungen für Kinder. Am Ziel angekommen werden die Wanderer mit wunderbaren Ausblicken belohnt. Bitte kleines Vesper und Getränkeflasche einpacken. Je nach Wetterlage werden wir ein Feuer machen für Würstchen und Stockbrot. Der Weg ist auch für Familien mit kleineren Kindern geeignet.

Treffpunkt: Dillplatz Stockach Abfahrt in Fahrgemeinschaften: 14.00 Uhr – Ende ca. 18:00 Uhr Anmeldungen bis 03.05.2018
Ansprechpartnerin und Leitung: Christine Kaltenbacher 07771-62692

 

Samstag 11.05.2019

IBK-Maitreff/-Maiandacht in Maria Bildstein/Vorarlberg
Ab 13.30 Uhr: Geplantes Programm:

  • Eintreffen/Begrüßung im Pilgersaal in Maria Bildstein bei Kaffee und Zopf.
  • Führung mit Pfarrer Paul Burtscher: Neu renovierte Basilika und Spaziergang zur Erscheinungskapelle
  • Gemeinsamer Einzug und Gottesdienst in der Basilika mit Präses Pfarrer Arnold Feurle
  • Gemeinsames Abendessen im Pilgersaal mit Schinken und Kartoffelsalat
    Unkostenbeitrag für Kaffee, Zopf, Abendessen, Führung € 15,00 Abfahrt geplant 11:00 Uhr: am Dillplatz in Fahrgemeinschaften

INFO: http://www.kolping-ibk.eu/pages/Programm/Programm.htm
Ansprechpartner und Anmeldungen bis 27.04.2019 Marcel Reiser 01732895817 oder marcel-reiser@freenet.de

 

Sonntag 12.05.2019

Pilgerwanderung zum Patrozinium  St. Georg Hoppetenzell

Das Katholische Bildungswerk veranstaltet  anlässlich des St. Georgsritt in HoHoppetenzelleine Pilgerwanderung. Eine Besonderheit ist der Georgs Ritt beim Patrozinium, zu dem viele Leute mit ihren Pferden und Ponys nach Hoppetenzell kommen. 

Treffpunkt ist am 12.Mai um 07.30 Uhr St. Oswald, Stockach ,07.45 Uhr Brunnen Berlingerweg, Ecke Hindelwanger Str., Hindelwangen, 08.00Uhr Auferstehungsgrotte in Zizenhausen.

Beginn der Messe um 9.30 Uhr.

Wettertelefon und Ansprechpartner :

Monika Meier, 07771 /7859

 

Freitag, 17. Mai 2019, 15.00 Uhr

Das Katholische Bildunsgwerk veranstaltet am FREITAG, 17. MAI 2019 eine Führung durch das 

Künstleratellier mit Tobias Kammerer in Rottweil.

Kammerer ist ein Künstler aus Rottweil. Er ist auf  verschiedenen Künstlergebieten tätig, so z.B.: Bildhauerei, Gemälde, Glaskunst, kirchliche Kunst. So hat Kammerer in Dunningen die Christophorus-Kapelle, geplant und umgesetzt. Es ist Kammerers erklärtes Ziel, Gebäuden und Räumen in ihrer Funktionalität durch malerische und plastische 

Komponenten zu ästhetischem Mehrwert zu verhelfen. Die Künstlergeschichte des Tobias Kammerer begann schon während seiner Studienzeit. Die künstlerische Sozialisation 

verdank  er der Akademie der bildenden Künste in Wien. An dieser traditionsreichen Bildungsstätte öffnete sich dem angehenden Maler ein breites Spektrum an Kunstgattungen und Stilrichtungen; das Kontrastprogramm umfasste die 

Bildsprache des Phantastischen Realismus ebenso wie die Grundlagen der informellen Malerei. Näheres ist auf der Homepage des Künstlers zu erfahren:

www.tobias-kammerer.de.

Dauer der Veranstaltung: ca. 3 Stunden

Theorie: Vortrag, Werkstatt des Künstlers

Praxis: Besichtigung von 2 Kapellen , die der Künstler gestaltet, geplant und gebaut hat in Tuningen.

Ort: Atelier von Tobias Kammerer, Rottweil

Zeit: Freitag, 17. Mai 2019, 15.00 Uhr

Kosten: 5 EUR

Abfahrt: 14.00 Uhr Dill-Parkplatz

Zu dieser Veranstaltung sind alle Interessierten herzlich willkommen.

Ansprechpartner und !!!Anmeldungen bis 13. Mai !!! Heinz Martin: 07771 -5508

 

Montag 20.05.2019

Maiandacht bei der Friedensgrotte im Osterholz
Bei Regen in der Loretokapelle
Beginn: 19:00 Uhr Anschließend gemütliches Beisammensein beim TG Heim Stockach
Ansprechpartner: Claudia u. Reinhard Jäger 07771-875134
Auskunft bei unsicherer Witterung bis 18:00 Uhr Reinhard Jäger 07771-875134

 

Samstag 25.05.2019

Elektronikmuseum Tettnang
Das Elektronik-Museum zeigt die Entwicklung der Elektronik, von den ersten Anfängen bis in die Moderne. In einer 50er-Jahre Umgebung mit der passenden musikalischen Umrahmung, stellt das Museum auf zwei Stockwerken über 350 Exponate aus und zeigt die faszinierende Entwicklung der elektronischen Geräte des täglichen Lebens um uns herum. Die Ausstellung wird begleitet durch zahlreiche Experimente, mit deren Hilfe komplexe Phänomene anschaulich gemacht werden. Die Ausstellung wird begleitet durch zahlreiche Experimente zum mitmachen und gibt Einblicke in die historische Entwicklung auf den Gebieten der Rundfunktechnik, Tonspeicher- und Tonfilmtechnik, Fernschreib- und Fernsprechtechnik sowie der mech. und elektromechanischen Rechenmaschinen, Analogrechner, Digitalrechner und der Bürotechnik
Ergänzt wird die Gerätesammlung durch entsprechende Lehrmittel aus diesen Gebieten und Experimenten aus den Bereichen der Digitaltechnik, Datenspeicherung und Grundlagen des Magnetismus und der Lasertechnik.

Abfahrt: 13:00 Uhr am Dillplatz in Fahrgemeinschaften
Führung: Beginn 14:30 Uhr.
Im Anschluss Einkehr in der Tettnanger Innenstadt Achtung die Teilnehmerzahl ist begrenzt
Ansprechpartner und Anmeldung bis 11.05.2019 Albert Blässing 07771-7326

 


NEU !!!
Abbonieren Sie unseren Newsletter.
Klicken sie  Sie  auf ANMELDUNG oder schreiben sie an :
newsletter@kolping-stockach.de
Sie werden dann regelmäßig über alle Programmpunkte informiert.

Neue Homepage

Sie wollen Mitglied werden ? Unter “Mitglieder” finden sie alle notwendigen Informationen.

News

Ansprechperson

Marcel Reiser

mreiser@kolping-stockach.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!