Projekte & Sparten

Chor

Im Jahr 1924 bildete sich aus dem Gesellenverein eine Interessengruppe aus sangesfreudigen Gesellen und bildeten eine Gesangsgruppe. Lehrer Obermeier übernahm zuerst die Leitung.

Den Migliedern Theodor Höne, Bernhard Tippmeier, Anton Greiwe und Heinrich Wegmann gelang es im Jahre 1931, den Kolpingchor in Sendenhorst zu gründen.

Am 11. Febrar 1931 fand im Vereinslokal Peiler-Seelige die erste  Versammlung statt, zu der 18. Mitglieder des Gesellenvereins erschienen waren. Als Dirigent stand Eberhard Haselmann dem Chor vor.

 

Der Chor in 2014

 

Seit 2001 ist Egbert Heimeier Vorsitzender des Chores, der inzwischen nach der Schließung der Gastätte “Peiler” im Jahre 2011 in seinem neuen Proberaum an der Rückseite des Jugenheims beheimatet ist

Im September 1976 entschied sich der Chor, den damals erst 19-jährigen Sendenhorster Studenten Heinz Braunsmann die Chorleitung anzuvertrauen. Auch heute noch leitet Heinz Braunsmann den Chor unermüdlich und gestaltet in den  inzwischen 38 Jahren seiner Tätigkeit zahlreiche unvergessliche Konzerte, Gottesdienste und Ausflüge mit “seinen” Sängern.

Der Kolpingchor trifft sich donnerstags um 20.00 Uhr im Proberaum des Chores.

 

 

Am 30. März 2014 veranstaltete der Chor ein großes Konzert in der Realschule in Sendenhorst…

hier einige Bilder…

 

 

 

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!