Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Roding

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Kolping ehrte Gewinner bei der Messe

veröffentlicht am

Bei der 22. Rodinger Messe gab es viele neue Aussteller ? heuer betraten auch die die kirchlichen Verbände KAB, KDFB und Kolpingsfamilie Roding ?Neuland?. Mit einem großen Gemeinschaftsstand warteten diese Drei miteinander auf – KAB und KDFB betrieben erfolgreich das Messecafé, Kolping übernahm die Kinderbetreuung und stellte das vielfältige Vereinsleben dar. Natürlich gab es auch besondere Attraktionen. Bei einem bayerischen Roulette galt es, möglichst viele Punkte zu erzielen, was gar nicht so einfach war. Mit einem Kreisel sollten vier kleine Holzkugeln ?versenkt? werden ? mit rund 450 Spielern an vier Tagen kann die Aktion zu recht als Erfolg bezeichnet werden. Dabei gab es täglich drei Preise zu gewinnen und schließlich einen Hauptpreis für den, der den höchsten Wert der vier Tage erdrehen konnte. Außerdem gab es noch ein Quiz mit fünf Fragen rund um Kolping selbst. ?Wo befindet sich in Roding die Adolph-Kolping-Büste?? war eine der Fragen und Kreuzung ?Rathaus-Sparkasse? die richtige Antwort. Natürlich hatten alle 120 Teilnehmer die richtigen Lösungen parat. Und wer Zweifel hatte, dem wurde ?a bisserl geholfen?, wie Vorsitzender Fleck am vergangenen Freitag lächelnd einräumte. Schließlich ging es um den Spaß für alle.

Denn am Freitag  fand die Preisübergabe an die Sieger statt. Dazu konnte Michael Fleck im Haus der Pfarrgemeinde St. Gallus eine große Schar glücklicher Menschen begrüßen. Eingangs dankte er allen und zeigte sich sehr erfreut über  die gute Resonanz des kirchlichen Standes und auch der durchgeführten Aktionen.

Beim Roulette hatte Egon Kienast mit 169 Punkten die Nase vorn. Er erreichte den höchsten gedrehten Wert und erhielt als Gesamtsieger einen Wertgutschein in Höhe von 100 Euro. Die vier Tagessieger heißen Werner Denk, Margarita Kubat, Josef Panzer und Ludwig Kerscher. Als Tagespreise erhielten sie jeweils einen Gutschein über 25 Euro. Als Zweitplazierte sicherten sich Heidi Schmaderer, Florian Nika/Julian Hofer, Johanna Kerscher und Sonja Deml je zwei Karten für den Kolpingball am 03. Februar 2018. Und auch die ?dritten Sieger? Marina Bauer, Xaver Bräu, Johanna Kerscher, Beate Rötzer und Andreas Schönberger können sich freuen ? sie bekamen jeweils einen Gutschein im Wert von 10 Euro. Die Wertgutscheine können bei allen Kolpingveranstaltungen des Jahres 2017 eingelöst werden.

Kathrin Weindler hatte beim Quiz Erfolg. Sie erhielt als Siegerin einen Wertgutschein in Höhe von 50 Euro. Zweiter Sieger wurde Georg Benediktus, der sich über einen Gutschein im Wert von 20 Euro freuen darf. Ulrike Schmidbauer wurde Dritte und kann nun ebenfalls den Ball 2018 besuchen. Beim Grillabend in Lunz darf Josef Dittrich aus Mitterdorf einen Verzehrgutschein von zehn Euro ?auf den Putz? hauen. Fünfte wurde Johanna Kerscher aus Wiesing, die einen Schnuffi, das offizielle Maskottchen der Kolpingjugend, gewann. Insgesamt gingen 20 Preise an die Gewinner.

Ansprechperson

Michael Fleck

kolping-roding@t-online.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!