Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Roding

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Dreikönigswanderung

veröffentlicht am

Am vergangenen Dreikönigstag wanderten rund dreißig Mitglieder der Kolpingsfamilie Roding und weitere Interessierte zum Kloster Strahlfeld. Zunächst trafen sich alle beim Sportplatz in Mitterkreith. Dort begrüßte sie Vorsitzender Michael Fleck; besonders hieß er dabei Kolpingpräses Kaplan Sebastian Scherr willkommen. Fleck freute sich, dass trotz der Kälte so viele mitwandern wollten. ?Die Wanderung ist traditionell seit langen Jahren die erste Veranstaltung der Kolpingsfamilie? informierte er die Anwesenden. Alle hatten sich natürlich ?wärmstens vorbereitet? und damit beste Voraussetzungen für die Wanderung geschaffen. Die Witterung spielte aber eh mit – es ging nämlich bei herrlichem Sonnenschein durch den tief verschneiten Wald zum Kloster St. Dominikus in Strahlfeld.

In der Kapelle feierten die Kolpingschwestern und ?brüder gemeinsam mit Kaplan Scherr eine kurze Andacht. Er lud die Anwesenden ein, wie ?die Heiligen Drei Könige dem neugeborenen Christkind zu huldigen?, die dies mit Gebet und Liedern gerne taten. Den Abschluss bildete das miteinander gesungene ?Stille Nacht?.

Im Anschluss stärkten sich alle bei Kaffee und Kuchen und tauschten sich im Gespräch aus. Alle waren sich einig, einen schönen Nachmittag im Kreise der Kolpingsfamilie erlebt zu haben. Vorsitzender Fleck dankte schließlich Kaplan Scherr für die Vorbereitung der Andacht und allen ?Mutigen? für das Mitgehen bei den niedrigen Temperaturen.
Weitere Bilder der Dreikönigswanderung finden Sie in unserer Mediathek!

Ansprechperson

Michael Fleck

kolping-roding@t-online.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!