Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Porz

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Nachruf Johannes Gerhard Heying

veröffentlicht am

Unser Kolpingbruder Johannes, der 27 Jahre ein treues Mitglied der Kolpinggemeinschaft war, wurde am 1. März von Gott heimgerufen.

Er wurde am 20. November 1995 in Zündorf mit Gründung der dortigen Kolpingsfamilie in das Kolpingwerk aufgenommen. Nach deren Auflösung wurde er am 2. Dezember 2013 von unserer Kolpingsfamilie übernommen.

Die Exequien werden am Donnerstag, 10. März 2022 um 11 Uhr in der Pfarrkirche St. Clemens, Porz-Langel (Lülsdorfer Str.) gehalten.

Die Beisetzung findet anschließend auf dem Friedhof in Langel (Schrogenweg) statt.

Die Teilnahme in der Trauerhalle ist momentan nur mit einem 3G-Nachweis möglich.

Foto: KF Porz/Am

 

Sterben heißt heimgehen
„Mir kommt das Sterben immer leichter vor, wenn ich ans Wiedersehen so vieler denke, die mir nun vorangegangen sind und die im Leben meinem Herzen nahegestanden“.
Adolph Kolping