Gruppen

Kolpinggruppe "Team Familie"

K LEIN & GROSS
O RIGINELL & OHNE VORURTEIL
L EBENSNAH & LEBENSLUST
P ARTNERSCHAFT & FREUNDSCHAFT
I NITIATIVE & SOZIALE VERANTWORTUNG
N ATURVERBUNDENHEIT
G EMEINSCHAFT & KIRCHE

Mit diesen Schlagwörtern lässt sich die Kolpingfamiliengruppe „Team Familie“ gut beschreiben.
Gegründet 1993 Jahren mit anfänglich 10 Familien als ” Junge Familie” ist sie mittlerweile auf eine konstante Größe von 17 Familien angewachsen. Im März 2007 hat sie sich einen neuen Namen gegeben:

“Team Familie”

Das Hauptziel in unserer Gruppe war von Anfang an eine gemeinsame Freizeitgestaltung mit der ganzen Familie, ein gegenseitiges Kennen lernen und ein daraus resultierender Erfahrungsaustausch zu den jeweiligen Themen in den Familien.

Im Laufe der Jahre sind auch andere Zielsetzungen dazugekommen: Eine aktive Mitarbeit in der Pfarrei durch Aktionen wie Gottesdienstgestaltungen, Mithilfe beim Pfarrfest und den Verkauf von Eine-Welt-Waren- sowie eine Präsenz in der Gemeinde durch den zweimal im Jahr organisierten Babybasar, Teilnahme am Bürgerfest und Organisation des Kinderfasching’s etc.

Die Familiengruppe wurde seit Bestehen bis Dezember 2006 von Roswitha und Albert Most geleitet. Ab Dezember 2006 wird die Gruppe vom Team Renate Most, Lydia Wagner, Roswitha Kick und Margret Zeus geleitet. Nach verschiedenen Gruppenphasen sind wir nun in einer sehr konstanten Phase angelangt -jeder hat seinen festen Platz gefunden und arbeitet gerne an den Aktivitäten mit.
Ein paar Highlights aus den Programmen:
– das jährlich stattfindende Bootfahren an Vatertag
– Spaziergänge und Bastelangebote
– Muttertagsausflug ins Sybillenbad
– Gemeinsame Wochenenden in Lambach, meist einmal im Jahr
– Gemeinsame Advents- und Sylvesterfeiern
– Ausflüge und Wanderungen
– Theaterbesuche mit und ohne Kinder nach Nabburg, Leuchtenberg, Wunsiedel etc.
– Monatlich stattfindende Stammtische für die Männer

Diese Aufzählung stellt nur einen Auszug dar, näheres kann auch im jeweiligen Programm und im Jahresrückblick nachgelesen werden.

Mit zunehmendem Alter der Kinder ändern sich auch die Gruppenstruktur und die Programmschwerpunkte. Aus den Kindergartenkindern werden Schulkinder, manche Jugendliche stehen vor dem Übergang in das Berufsleben. Ein Teil unserer Kinder ist selbst schon in Kolpingjugendgruppen aktiv und ziehen sich schrittweise aus unserer Gruppe zurück. Die Mütter beginnen z.T. wieder mit einer Erwerbstätigkeit, sie haben einen straffen Zeitplan.

Auf diese veränderten Bedingungen reagieren wir in der Gruppe flexibel und stimmen unser Programm darauf ab.
Denn nur wenn Familienarbeit Spaß und Freude macht, hat sie Sinn und Erfolg.

 

EMail: team-familie@kolping-pfreimd.de

Ansprechperson

Georg Hirmer

georg.hirmer@web.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!