Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Parsberg

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Nicht nur Sozial sondern auch ökologisch

veröffentlicht am

Der Anbau von Baumwolle zur Produktion neuer Textilien benötige einen hohen Einsatz von Wasser, Düngemitteln und Pestizi. Das Sammeln von Altkleidern hat nicht nur eine soziale Komponente, sondern auch einen wichtigen ökologischen Nutzen. Ohne Altkleidersammlung würden in Deutschland die Textilien über den Restmüll entsorgt. 35 Helfer, davon 14 Kinder halfen der Kolpingsfamilie Parsberg bei der Altkleidersammlung und schonten somit Boden, Wasser, Luft und reduzierten den CO² Ausstoß.

Mit den kostenlos zur Verfügung gestellten Sammelfahrzeugen der Firmen: Knauer GmbH, Schreinerer Meier, Moser Bau, MC-Tech Metallbau, Freitag Elektro-GmbH & Co. KG, sowie der Stadt Parsberg wurden die Kleidungs-, Papier- und Schuhspenden Bezirk für Bezirk in Parsberg eingesammelt und zum Sammelplatz am Stadt – Bauhof gebracht.

Die Kolpingsfamilie Parsberg sagt: DANKE!

Von Christian Segerer