Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Parsberg

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben
Habsberger Prozessions-Madonna

Parsberger pilgerten auf den Habsberg

veröffentlicht am

Am 03.Oktober pilgerten 26 Fußwallfahrer der Pfarrgemeinde Parsberg und Umgebung mit Stadtpfarrer Thomas Günter und Kaplan Kotte Balaswamy rund 21 Kilometer von Hackenhofen zur Wallfahrtskirche „Maria, Heil der Kranken“ auf den Habsberg. Auf der Pilgerwallfahrt wurde nicht nur gebetet, es wurden Lieder zum Lobpreis Mariens gesungen. Die Absicherung der Wallfahrer erfolgte wieder durch Karl Habermann und Georg Stephan. Nach einer Rast bei der Familie Georg Schmaußer in Sommertshof ging es Betend zur die Wallfahrtskirche auf den Habsberg. Die Pilger wurden von Dekan Elmar Spöttle mit der „Habsberger Prozessions-Madonna“ begrüßt. Auch Pilger aus Parsberg kamen mit dem Auto oder fuhren mit dem Bus zum Habsberg um 17.00 Uhr am Wallfahrtsgottesdienst teilzunehmen.

Von Christian Segerer
Wallfahrt Parsberg 2019