Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Overath

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Mitgliederversammlung 2019

veröffentlicht am

Am 01.02.2019 nahmen 20 Mitglieder an der jährlichen Mitgliederversammlung teil.
Unser Präses Pfarrer Michael Maxeiner eröffnete die
Versammlung mit einem geistlichen Wort über die
am 14.Oktober 2018  heiliggesprochene Katharina Kasper.
Danach zeigte Simon Schulze, der als Jugendreferent beim
Diözesanverband Köln arbeitet, Bilder vom Projekt "Blumenberg".
Das ist der jüngste Kölner Stadtteil und liegt im Kölner Norden.
Die Diözesan-Kolpingjugend engagiert sich dort seit 2006    
sehr erfolgreichin der Jugendarbeit.
Sie folgt damit der Aussage von Adolf Kolping:

"Einem Kind erweist man niemals eine Wohltat umsonst, und
jede Freude, die man ihm macht, fällt auf einen dankbaren Boden." 

Die in Blumenberg wohnenden Jugendlichen stammen zu einen
sehr hohen Anteil aus Familen mit Migrationshintergrund.
Aufgrund mangelnder staatlicher und kirchlicher Unterstützung
ist die Kolping Jugendarbeit auf Spenden angewiesen.
Simon Schulze bedankte sich für die seit vielen Jahren durch
die Kolpingsfamilie Overath geleistete finanzielle Unterstützung.
Zur Seite "Blumenberg" >>  projekt-blumenberg.jimdo.com/info/
Der Kassierer Christoph Willems erläuterte den aktuellen  Kassenstand.
Dieser wurde zuvor von den Kassenprüfern geprüft und
als sehr gut geführt und korrekt abgeschlossen bewertet.
Marlies Krause-Tillmann und Ines Kaminski berichteten
über die im Jahr 2018 durchgeführten Veranstaltungen.
Die Mitgliederversammlung beschloss, das Projekt " Blumenberg" für
weitere 3 Jahre finanziell zu unterstützen.
Bei den anschließenden Wahlen zum Vorstand wurde Ines Kaminski wiedergewählt
Die Anwesenden wählten außerdem Bettina Konstanti als zusätzliches Vorstandsmitglied.

Ansprechperson

Marlies Krause-Tillmann

kolpingsfamilie-overath@web.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!