Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Oberwesel

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Kolpingfastnacht macht Rabatz

veröffentlicht am

Unter dem Motto „Kolpingfastnacht macht Rabatz, Jugendheim wird Rummelplatz“ feierte die Kolpingelf drei erfolgreiche Kappensitzungen. Bajazz Kai Loosen konnte im Kath. Jugendheim zahlreiche Närrinnen und Narren begrüßen, bevor der Sitzungspräsident Jonathan I. (Jonathan Dittmayer) den fünfstündigen Narrenreigen eröffnete. Das Kinderprinzenpaar (Prinz Elias Karbach, Prinzessin Pauline Jäckel) eroberte als erstes den Rummelplatz. Die Jugendgruppe konnte als Sprach-Assistenten Alexa und Siri das Publikum überzeugen. Ob beim Gardetanz oder beim Showtanz, immer brillierten die Stadtsoldaten unter Leitung von Carina Bappert, die erstmals von Alicia und Elena Becker unterstützt wurde, die närrischen Zuschauer. Hoher Besuch durfte die Kolpingschar gleich mehrfach begrüßen: Zunächst das Oberweseler Prinzenpaar (Prinz Alex I., Prinzessin Nora I.), sowie politische Größen, dargestellt von Florian Linkenbach als Peter Unkel und Marius Stiehl als Thomas Bungert, des Weiteren wurde die Fernsehgröße Oliver Welke von Noel D’Avis und Maximilian Jäckel in der Kolpingschau abgelöst. Die Hippeditzjer und die Männershowtanzgruppe sorgten für weitere tänzerische Glanzpunkte. Exilrheinländer (Nils Meiswinkel), stimmungsvolle Liedbeiträge der Leewecker, pointenreiche Ohrwurmmelodien der „Ta Ra Ra Bumstara“-Gruppe, wortgewandter Protokoller (Jürgen Dittmayer) und echte Kolpinggrößen, in Form der Hetzkepp, machten ordentlich Rabatz und sorgten für eine tolle Stimmung im Saal. Weitere Eindrücke der Kolpingfastnacht finden sie unter www.kolpingsfamilie-oberwesel.de/Bildergalerie.

Ansprechperson

Nora Eisenhauer

vorsitz@kf-ow.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!