Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Neuenkirchen

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Ukraine-Nothilfe so unterstützt Kolping die Geflüchteten

veröffentlicht am

weitere Infos zur Ukraine-Nothilfe

In der Ukraine ist Krieg, Hunderttausende sind auf der Flucht. Vor allem Mütter mit ihren Kindern und alte Menschen haben sich überstürzt auf den Weg gemacht. KOLPING Ukraine im Westen des Landes, wo noch nicht bombardiert wurde, organisiert die Aufnahme der Menschen. Auch die Kolping-Verbände in den angrenzenden Ländern helfen. 

Vasyl Savka, Nationalsekretär von KOLPING Ukraine, bittet: „Der Krieg ist noch nicht vorbei und die Folgen dieses Krieges werden wir noch lange Zeit sehen und spüren. Schon jetzt mussten durch den Krieg ca. 500.000 Menschen ihre Häuser verlassen und entweder im Westen des Landes oder in den Nachbarländern Asyl suchen. Man kann nur vermuten, wie sehr sich die katastrophale Situation noch vertiefen wird. Wir bleiben aber mutig und stark!
Liebe Kolpingschwestern und Kolpingbrüder, liebe Freunde, ich möchte Euch bitten, die von KOLPING INTERNATIONAL gestartete Spendenaktion für die Ukraine zu unterstützen! Wir brauchen jetzt Eure Unterstützung wie nie zuvor!”

KOLPING INTERNATIONAL bittet um Spenden. In den ersten Kriegstagen geht es um erste Hilfe, Nahrungsmittel und die Ausstattung von Unterkünfte für die Menschen, die seit Tagen unterwegs sind.
Spendenkonto:
KOLPING INTERNATIONAL Cooperation e.V.
DKM Darlehnskasse Münster
IBAN DE74 4006 0265 0001 3135 00
BIC GENODEM1DKM
Stichwort: Ukraine-Hilfe