Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Metzingen

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Bericht über den Kolpingtag auf der Bundesgartenschau am 14.07.2019

veröffentlicht am

Ein Meer aus Orange und Schwarz

 

Vom Bannereinzug zum Festgottesdienst über Kindertheater, viel Musik und Kräuterwissen aus dem Apothekergarten bis zum gemeinsamen Abschluss mit dem Reisesegen:

Einen ganzen Tag lang hat der Kolping-Diözesanverband auf der Bundesgartenschau in Heilbronn sein 160-jähriges Bestehen gefeiert. Den sehr stimmungsvollen Gottesdienst zum Auftakt zelebrierte Kolping-Generalpräses Ottmar Dillenburg gemeinsam mit dem Kolping-Blasorchester und dem Kolpingchor Neckarsulm. Zum Festakt sprach unter anderem der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl. 12.700 Mitglieder in 140 Kolpingsfamilien zählt der Diözesanverband – rund 2.500 von ihnen waren am 14.07.2019 in Heilbronn, verstärkt durch Delegationen aus der Nachbardiözese Freiburg, aus Magdeburg und sogar aus dem fernen Paraguay.

Auch die Kolpingsfamilie Metzingen war mit über 70 Personen angereist, nahm nicht nur an den Festlichkeiten teil, sondern präsentierte sich im Rahmen der Sozialaktion „Lesen fördern“ mit einer Vorlesebühne und einer Fotosaustellung mit Infos zu ihrer Theaterarbeit. Mit ihren neuen Kolping-Shirts verbanden sich die Metzinger mit dem Meer aus Orange und Schwarz, den traditionellen Kolpingfarben, das an diesem Sonntag die Bundesgartenschau dominierte.


Bilder / Eindrücke vom Kolpingtag auf der Bundesgartenschau finden Sie hier: https://vor-ort.kolping.de/kolpingsfamilie-metzingen/bildergalerie/bilder-vom-kolpingtag-auf-der-bundesgartenschau/

Ansprechperson

Oliver Schnepf

oliver.schnepf@gmx.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!