Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Mettmann

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Kolpingpräses Johannes Flintrop

veröffentlicht am

“Am 18.08.2017 jährte sich der 75. Todestag des Mettmanner Kaplans und Kolpingpräses Johannes Flintrop.
Johannes Flintrop wurde wegen seiner furchtlosen Offenheit und seines Einsatzes für seine Gemeinde von den Nationalsozialisten im KZ Dachau ermordet.
Am Vorabend des Jahrestages trafen sich Mettmanner zusammen mit der Kolpingsfamilie zu einem Gebetsgedenken am Mahnmal in der Freiheitsstraße. Es wurde aller Opfer von Terror und Gewalt gedacht. Das Gedenken wurde getragen von Texten aus der Feder von Johannes Flintrop, Dietrich Bonhoeffer, Edith Stein, Pfr. Stelbrink und Oscar Romero.”
Wilfried Meiswinkel.
       

Ansprechperson

Stefan Lederer und Ulla Zygmunt

info@kolping-me.de