Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Mettmann

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Kolpings 200. Geburtstag

veröffentlicht am

Presseinfo:
Kolping “Triple” zum 200. Geburtstag
8. Dezember 1813, an der Ostgrenze des Französischen Kaiserreichs in Kerpen bei Köln wird Adolph Kolping geboren. Der Stern des Gesellenvaters geht auf, ein Grund für die Mettmanner Kolpingsfamilie den Geburtstag ihres Verbandsgründers in drei Feiern zu begehen.
Eine tolle Party startete am Samstag in der “Unterwelt” von Heilige Familie. DJ Markus heizte mit aktuellen Hits, Oldies und Evergreens den Kolpingern und ihre Freunden gehörig ein. Bis in den Geburtstag des Seligen Adolph Kolping wurde abgerockt.
Am Sonntagmorgen wurde in einer Festmesse zu Ehren des Seligen der geistliche Teil des Geburtstages begangen. In der von Kilian Siepmann in Kolping Orange illuminierten Lambertus Kirche nahm Präses Herbert Ullmann das Thema “Klopfzeichen”, von den Kolpingfrauen vorbereitet, auf, um Adolph Kolping als Beispiel für einen hörenden Menschen, der die Zeichen der Zeit erkannte, herauszustellen. Auch heute gelte für einen Christen und speziell für die Kolpinger auf das “Klopfzeichen” unserer Zeit zu antworten und mit offenem Herzen Hilfe anzubieten.
Eine festliche Matinée rundete die Geburtagsfeier im Anschluss an die Messe im Kaplan-Flintrop-Haus ab.
Vorsitzender Wilfried Meiswinkel konnte als Ehrengäste Bürgermeister Bernd Günther und stv. Bürgermeisterin Andrea Rottmann begrüßen sowie das Seelsorgeteam und Vertreter der Gemeinde. In seiner Ansprache verwies der Vorsitzende auf die langfristig tragende Bedeutung des Gesellenvaters für die Entwicklung der Idee der Sozialpartnerschaft und Sozialen Marktwirtschaft im Verlauf der letzten 150 Jahre. Mit Musikbeiträgen von der Lavaler Gruppe “La Source” und Auszügen aus dem Musical “Kolpings Traum” feierten die Kolpinger im KFH den “großen Deutschen” wie ihn Bundespräsident Joachim Gauck im Februar in Köln so treffend beschrieben hat.
Wilfried Meiswinkel

Ansprechperson

Stefan Lederer und Ulla Zygmunt

info@kolping-me.de