Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Metelen

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Kolpinggedenktag mal anders

veröffentlicht am

Jährlich Anfang Dezember findet für unsere Kolpingsfamilie der Kolpinggedenktag statt. Üblicherweise beginnt dieser mit einer mitgestalteten Heiligen Messe in der Pfarrkirche. Anschließend ging es sonst für die Mitglieder zu einem gemeinsamen Frühstück ins Pfarrzentrum Oase. Bedingt wegen der aktuellen Coronabstimmungen musste letzteres ausfallen. So fanden die Jubilarehrungen direkt nach Abschluss des Gottesdienstes zum Thema „Licht“ in der Kirche statt. Birgit Krude, stellvertretend für den Vorstand, nahm diese Ehrungen vor. So konnte sie je zweimal für 65 Jahre, sowie fünfmal zu 60 Jahre und viermal zu 25 Jahre zur Treue zum Kolpingwerk gratulieren. Das Bild zeigt die Jubilare Herbert Brüggemann (v.l.) und Erich Krabbe (2. v.r.)zusammen mit Birgit Krude und Bannerträger Martin Wigger (r.) im Altarraum der Pfarrkirche.