Aktuelles

Aufruf der Kolpingsfamilie zur Sammlung von Spenden für die Ukraine

Die Kolpingsfamilie Messingen  rief Anfang März  zu einer Spendenaktion für die Menschen in der Ukraine auf. Am 19. März wurden von 10.-12.00Uhr Spenden ( wie Bekleidung,haltbare Lebensmittel,Verbandsmaterialien uvm) angenommen. Diesem Aufruf sind viele Messinger gefolgt und das Ergebnis konnte sich sehen lassen.Die Kolpingsfamilie hat eine “Kooperation” mit der Sammelaktion der Franziskusschule Lingen geschlossen, die ebenfalls am Samstag sammelten. Dort wurden die Spenden mit abgegeben. Die Schule arbeitet mit den “HelpingHands” aus Lathen zusammen, die sich um die weitere Logistik kümmert, um die Spenden möglichst zeitnah zu den Leuten zu bringen.

Allen Spendern vielen Dank!!!!!!!!