Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Meersburg

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Spendenübergabe an Hospizgruppe Salem e. V.

veröffentlicht am

Die Kolpingsfamilie Meersburg unterstützt aus dem Erlös der diesjährigen Christbaumsammelaktion die Hospizgruppe Salem e. V.. Die Spende von 700,00 ? wurde am Freitag, 19. Januar 2018 an Frau Christine Engelmann Im Pfarrzentrum St. Urban übergeben.
Frau Engelmann, die Einsatzleiterin der Hospizgruppe Salem e. V., gab einen Überblick über die Arbeit und das Wirken der Gruppe. Hospizbetreuung bedeutet das gleichberechtigte Zusammenwirken von Ärzten, Schwestern und Pflegern, Seelsorgern, Sozialpädagogen und weiteren therapeutischen Diensten zum Wohle des Todkranken und der ihm nahestehenden Menschen. So war zu erfahren, dass die Hospizgruppe ein großes Einsatzgebiet hat. Das Einsatzgebiet umfasst den mittleren Teil des Bodenseekreises und wird von 36 ehrenamtlichen HospizbegleiterInnen betreut. Diese HospizbegleiterInnen müssen eine zertifizierte Grundausbildung nachweisen und nehmen fortlaufend an Weiterbildungsmaßnahmen teil. Sie begleiten schwerkranke und sterbende Menschen in ihrer letzten Zeit in ihrer gewohnten Umgebung, zu Hause, im Pflegeheim oder auch im Krankenhaus. Sie kommen zum Gespräch, zum Zuhören, zum Dasein, zum Vorlesen, zum Beten, um eine Hand zuhalten und vieles mehr. Sie können und wollen die Zuwendung durch Angehörige und Freunde nicht ersetzen, aber sie können diese entlasten. Auch sind sie an die Schweigepflicht gebunden, übernehmen aber keine Krankenpflege oder hauswirtschaftlichen Arbeiten. Auf Wunsch sind die BegleiterInnen auch über den Tod des Angehörigen für die Hinterbliebenen da.
Auch organisiert die Hospizgruppe für die, die einen lieben Menschen verloren haben, in vertrauensvoller, geschützter Atmosphäre eine Trauergruppe. Gemeinsam mit anderen Betroffenen kann so die schwere, doch heilsame Trauer durchlebt werden.

Die Kolpingsfamilie Meersburg bedankt sich bei denen, die durch ihre Gabe für das Abholen der Christbäume zu dieser Spende für die Unterstützung der Arbeit der Hospizgruppe Salem e. V. beigetragen haben, ganz herzlich.
Vielleicht ist es auch ein Ansporn für diejenigen, die das Abholen der Christbäume als Selbstverständlichkeit ansehen, im nächsten Jahr einen kleinen Obolus zu geben.