Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Mastholte

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Generalversammlung

veröffentlicht am

Am 1. März 2020 fand in der Jakobsleiter die Generalversammlung der Kolpingsfamilie statt.
Teamsprecher Gerd Gehäult konnte berichten, dass die ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer Reinhard Ahrens, Paul Knepper, Heinz Borgmeier, Heinz Berhorst und er selbst im vergangenen Jahr über 500 Stunden geholfen haben.
Weiterhin wurden einige Wohnungen im letzten Jahr eingerichtet. Aktuell werden 2 Wohnungen im alten Feuerwehrhaus und 1 Wohnungen an der Haselhorststrasse eingerichtet.

Beim Totengedenken wurde an alle verstorbenen Mitglieder der Kolpingfamilie und an den im Vereinsjahr verstorbenen Huber Glahe, den ehemaligen Präses Josef Dohmann und den Präses von Chile Pater Walter Heckemeier gedacht.

Nach der Verlesung des Protokolls vom Vorjahr durch den Schriftführer Wilfried Wiesbrock folgte der Jahresbericht. Im abgelaufenen Vereinsjahr gab es drei sehr interessante Betriebsbesichtigung bei den Firmen „Kraft Maschinenbau“, „Wimmelbücker Abbruch“ und „Erkelenz Glas“. Die Organisation und Durchführung der „Sternfahrt nach Mastholte“ forderte alle Kräfte der Helfer bei hochsommerlichen Temperaturen von 35°. Ca. 180 Teilnehmer mussten mit Getränken und Essen versorgt werden.

Für die Gruppe „Junge Familie“ gab Helga Lübbert einen Rückblick. Im Frühjahr wurde eine Kartoffelpflanzaktion auf dem Hof Lübbert durchgeführt. Die Kartoffeln wurden dann im Herbst bei einer gemeinsamen Aktion geerntet und vermarktet. Zu den weiteren Höhepunkten gehörten das 3. tägige Zeltlager und ein Ausflug nach Düsseldorf. Die letzte Aktion im Vereinsjahr war ein Baumpflanzaktion auf dem Hof Krähenhorst, wo 500 kleine Eichen und Douglasien gepflanzt wurden.

Dem Kassenbericht von Anja Hammelbeck konnte entnommen werden, das zum Jahresende ein Überschuss erwirtschaftet wurde.

Karl Freitag gab den Bericht als Kassenprüfer ab, die er zusammen mit Reinhard Ahrens überprüft hat. Er erklärte, dass die Bücher ordnungsgemäß geführt worden sind und bat die Versammlung um Entlastung des Vorstandes. Dies geschah auch per Handzeichen.

Die zur Wahl stehenden Heinz Borgmeier und Paul Knepper stellten sich zur Wiederwahl und wurden einstimmig gewählt. Auch die beiden Kassenprüfer Reinhard Ahrens und Karl Freitag wurden einstimmig wiedergewählt.

Seit einiger Zeit hat die Kolpingfamilie wieder eine aktuelle Internetseite. Diese wurde den Mitgliedern durch Werner Schledde vorgestellt.

Bilder gibt es in der Mediathek –>