Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Mastholte

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Gruppe "Junge Familie" pflanzt Bäume

veröffentlicht am

Die Mitglieder und Freunde der Gruppe Junge Familie trafen sich am Samstag den 15. 02. um 9.00 Uhr auf dem Hof der Familie Stefan Krähenhorst an der Haselhorststrasse  zum Bäume pflanzen.
Das kleine Wäldchen an der Stuckemeyerstrasse, das zur Hofstelle Krähenhorst gehört, hat im letzten Jahr unter der Trockenheit und den Stürmen der letzten Tage stark gelitten. Etliche Bäume waren dem Sturm und der Trockenheit zum Opfer gefallen. Die Familie Krähenhorst  hat die Waldfläche von den kranken Bäumen bereinigt. In einem Gespräch mit Kolpingleuten erwähnte Stefan Krähenhorst, dass er im Wäldchen Neuanpflanzungen vorgesehen hat. Von der Idee, gemeinsam mit der Kolpinggruppe “Junge Familien” das Wäldchen wieder aufzuforsten, waren Stefan und Stefanie Krähenhorst begeistert. Nach kurzer Umfrage meldeten sich über 50 Eltern mit Ihren Kindern für die Aktion an.
Nach Rücksprache mit Forst und Wald Fachleuten besorgte die Familie Krähenhorst 230 Douglasien und 500 Stil Eichen Setzlinge zum Pflanzen.
Die Aktion wurde ein voller Erfolg für alle. Eltern mit Kindern vom Kindergarten bis zum Schulalter  schaufelten, ackerten und pflanzten auf Anweisung des Besitzers die jungen Bäume. Für die Kinder gab es noch die Möglichkeit ihren gepflanzten Baum mit einem kleinen Namensschild zu kennzeichnen. Auch Fotos wurden von Familie mit gepflanzten Baum geschossen.
Nach getaner Arbeit gab es in gemütlicher Runde noch Getränke und Würstchen. Das herrliche Wetter tat sein Übriges.
Alle waren begeistert von der Aktion und es wird sicher noch öfter ein Treffen bei der Familie Krähenhorst geben, um das Wäldchen zu pflegen und das Wachstum sowie den Gesundheitszustand der jungen Bäume zu überprüfen.
So wurde ohne Politik und Diskussion um Bürgerwald  ein schöner, junger Familienwald geschaffen.
Unser Dank gilt der Familie Stefan und Stefanie Krähenhorst mit ihren Kindern für diese tolle Aktion.

Bilder von der Aktion findest du in der Mediathek –>