Aktivitäten

1.9.2018 Dorffest

 

Kolpingsfamilie mit Begeisterung beim Dorffest

 

Man kann den Kolpingern ihre Begeisterung ansehen, mit der sie sich auch in diesem Jahr wieder beim Lintorfer Dorffest engagiert haben.

In nur 2 Tagen wurden 95kg Mandeln gebrannt und über 1000 Waffeln gebacken und verkauft. Daneben wurden in Zusammenarbeit mit dem Hilfswerk „missio“ und dem Kolpingwerk auch wieder gebrauchte Handys und Schuhe gesammelt.

Mit den Erlösen werden wieder verschiedene soziale Projekte, wie das Projekt Blumenberg der Kolping-Diözesanjugend, die Initiative „Vergessene Kinder“ in Rumänien, „Das Dorf“ der Fliedner-Stiftung in Mülheim und die Hospizbewegung Ratingen e.V. etc. unterstützt.

Die Kolpinger hoffen, dass ihr Standdienst auf dem kommenden Lintorfer Weihnachtsmarkt wieder genauso erfolgreich wird, wie ihr Einsatz auf dem Dorffest.