Presse

Kolpinggedenktag 2012

Kolpinggedenktag
mit feierlichen Gottesdienst

 
Lette.
Die Männerchoralschola der Kirchengemeinde St. Johannes Lette unter der Leitung von Maximilian Kramer gestaltete den Gottesdienst als Gregorianisches Choralamt zum Kolpinggedenktag der Kolpingsfamilie Lette. Die kleineren Kinder wurden im Rahmen der Kinderkatechese bis zum Vater unser im Kindergarten betreut. Im Anschluss, im Bürgerhaus Böinghoff, referierte Carolin Olbrich vom Kolping Diözesanverband Münster und Präses Bernhard Krampe über Angebote für junge Familien heute, wie KESS-Erziehen, Spieletage für Gruppen, Fortbildungswochenenden für Familien, Feste feiern zu bestimmten Anlässen oder gemeinsame Mahlzeiten in besonderem Rahmen. Älterer Mitglieder erzählten von Ihren Erlebnissen bei Kolping-Versanstaltungen. So kam es zu einen heiteren und lebhaften Erfahrungsaustausch. Die Idee des Vorstands der Kolpingsfamilie Lette, neue junge Familien für die Kolpingarbeit zu interessieren, soll noch weiter intensiviert werden. Auch will die Kolpingsfamilie über Beisitzer, die Vorstandsarbeit in den nächsten Jahren, auf noch mehr Schultern verteilen. Im Anschluss konnte Ludger Terlau, von der Kolpingsfamilie Lette, langjährige Mitglieder der Kolpingsfamilie ehren.
40 Jahre Kolpingtreue:  Wilhelm Stöhler, 
                                    Klaus Vennemann, 
                                    Hildegard Kockmann.
50 Jahre Kolpingtreue: August Schemmer, 
                                   Norbert Sandscheiper, 
                                   August Steinkamp.
60 Jahre Kolpingtreue: Aloisius Gretsch.
Versorgungsmäßig gab es für alle Anwesenden anschließend ein gemeinsames Mittagessen. Mit dem kräftig gesungenen Kolpinglied endete diese Veranstaltung zum Kolpinggedenktag in Lette.

v. l. August Steinkamp, Norbert Sandscheiper, Ludger Terlau, Klaus Vennemann, August Schemmer, Wilhelm Stöhler, Aloisius Gretsch, Klaus Reckmann, Carolin Olbrich und Präses Bernhard Krampe

Ansprechperson

Josef Deitmer

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!